No Content

Alpinwanderung Calanca-Höhenweg mit Cima de Nomnom

Abenteuerwanderung hoch über dem Bündner Südtal

Der Sentiero Alpino Calanca, der Calanca-Höhenweg, folgt immer der Bergkette, die das Calancatal vom Misox trennt. Es ist eine stille, wilde Landschaft, durch die wir vier Tage lang wandern und die uns mit Sicherheit unvergessliche Naturerlebnisse bieten wird.

PROGRAMM

1. Tag: Reise nach Sta. Maria im Calancatal 980m - Pian di Renten 1973m - Alp di Fora 1844m (4h).
2. Tag: Mottone 2100m - Motta del Perdül 2003m - Bocchetta di Groven 2397m - Cima de Nomnom 2427m (T5) - Cap. Buffalora 2078 m (6h).
3. Tag: Piz de Ganan 2412m - Rif. Ganan 2375m - Bocchetta del Büscenel 2158m - Alp de Trescolmen 2015m - Rif. Pian Grand 2398m (8h).
4. Tag: Bocca de Rogna 2400m - Pass de la Cruseta 2456m - Pass di Passit 2082m - San Bernardino 1650m (3-4h).

DETAILPROGRAMM UND ANMELDUNG

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN