bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Bouldern Chironico

Diesen Kurs weiterempfehlen:

Kursdaten

14.10. - 15.10.17 , mit bergpunkt-Bergführer Anmelden ]

Techniktraining und Spiel am Fels

Wir ziehen los mit Bouldermatte, Kletterfinken und Magnesia und entdecken spielerisch, wie wir unsere Technik beim Bouldern verbessern können. Dank Videounterstützung können wir uns auf die Kletterbewegung konzentrieren und sie danach analysieren und verfeinern. Unsere Kurse finden in den beiden weltweit bekannten Bouldergebieten Cresciano und Fontainebleau statt. Sollte das Wetter einmal zu nass oder heiss sein, planen wir kurzerhand um.

KURSZIEL/-INHALT

Verbessern der eigenen Klettertechnik mittels Korrekturen, Übungen und Videoanalyse durch den Bergführer. Wissen, wie man nach dem Kurs weitertrainieren kann. Auch auf die Sicherheit richten wir ein Auge und lernen, wie richtig "gespottet" (Hilfe gestanden) wird.

PROGRAMM

1. Tag: Anreise nach Cresciano - Einquartieren im Ostello - Wanderung ins Bouldergebet (ca. 30 Min.) - Einführung ins Bouldern - Techniktraining: An den unzähligen Gneisblöcken dieses weltbekannten Tessiner Gebiets steigt unsere Motivation von selber auf höchste Höhen!
2. Tag: Gemeinsames Bouldern mit Ausbildungseinheiten - anschliessend Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Keine besonderen.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung im Hotel im Doppelzimmer inkl. Halbpension und Marschtee, Ausbildung durch dipl. Bergführer, Lehrunterlagen und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 440.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung ca. 9.51 Uhr an der Haltestelle Cresciano, Paese.
 
Anreise mit der Bahn bis Bellinzona. Von dort mit dem Bus.
SBB Fahrplan: St. Gallen ab 6.12, Zürich ab 7.32, Luzern ab 7.39, Bern ab 6.02, Basel ab 6.13.
Heimreise: ca. 15 Uhr ab Cresciano
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Anseilgurt
- Kletterfinken
- Helm
- 3 Karabiner mit Verschlusssicherung einer davon birnenförmig (geeignet für HMS-Sicherung)
- 6 Expressschlingen
- Bandschlinge (1.20 m)
- kurzes Reepschnurstück (ca. 1,2m à 5-6mm Ø)
- Abseilgerät
- evtl. Magnesia
- langes Reepschnurstück (ca. 4 m à Ø 5-6mm)
 
- Tagesrucksack
- Trekkingschuhe
- Hose zum Klettern (ideal aus Stretch-Stoff)
- Regenjacke
- Warme Kleider
- Ersatzwäsche
- evtl. Handschuhe, Mütze
- gute Sonnenbrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
. . .
- Seidenschlafsack
- Stirn- oder Taschenlampe
- Toilettenartikel
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke
- Landeskarte, Kletterführer und Topos der Region (falls vorhanden)
 
- Trinkflasche
- Taschenmesser
 
- Lunch für zwei Tage
- Geld für Abendessen und Getränke
- wenn vorhanden Bouldermatte (bitte im Büro melden)
 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Hotel / Gasthof noch offen
Übernachtung in Doppelzimmern

Hotel / Gasthof noch offen

Impressionen zu diesem Kurs