bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Eisklettern 1 Ostschweiz

Diesen Kurs weiterempfehlen:

Kursdaten

02.01. - 04.01.18 , mit
Wälti Thomas
thomas@megusta.ch
079 677 53 33
Wälti Thomas Anmelden ]

Erste Eiseindrücke

Sie wollen erste Eindrücke gewinnen und möchten einmal Hand und Fuss an die wunderbaren Formationen aus gefrorenem Wasser anlegen? Von der Technik, die Sie bei Ihren ersten Seillängen im Steileis erlernen, werden Sie im Sommer auf Ihren Touren im Eis und kombinierten Gelände profitieren.

KURSZIEL/-INHALT

Gut betreut vom aufs Eisklettern spezialisierten Bergführer unternehmen Sie Ihre ersten Schritte im Steileis. Sie gewinnen das Gefühl für diese Disziplin und klettern - im Toprope gesichert - Ihren ersten Eisfall. Dabei werden Sie in die Technik des Kletterns und Sicherns im Eis eingeführt und mit den Gefahren und der Ausrüstung vertraut gemacht.

PROGRAMM

Verschiedene Eisklettergebiete eignen sich für diesen Kurs: Wisstannental, Sertig, Avers – die Ostschweiz bietet eine ganze Palette von wunderschönen gefrorenen Wasserfällen. Der Bergführer entscheidet sich kurzfristig für das beste Gebiet und kann dir so auch bei rasch ändernden Verhältnissen eine optimale Ausbildung ermöglichen!

ANFORDERUNGEN

Sie besitzen Grundkenntnisse im Felsklettern (Anseilen, Partnersicherung etc.).

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Ausbildung durch dipl. Bergführer und Eiskletterspezialisten, Lehrunterlagen und CO2-Kompensation bei myclimate.
Nicht inbegriffen sind Übernachtung und Halbpension in Gasthaus und die Transportkosten vor Ort.
Kosten pro Person Fr. 590.-.

TREFFPUNKT / REISE

Treffpunkt ca. 9.32 Uhr bzw. 9.21 Uhr (von Luzern) und 9.24 (von St. Gallen) in Sargans beim Bahnhof.
Definitiver Treffpunkt wird kurzfristig je nach Eisverhältnissen bekannt gegeben.
SBB-Fahrplan: Basel ab 7.33, Bern ab 7.32, Luzern ab 7.35, Zürich ab 8.37, St. Gallen 8.26 Uhr.
Heimreise: 16.30 Uhr in Sargans
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ankerwerkzeuge (2 Stück)
- Steigeisen angepasst (wenn vorhanden Steileismodell, Allroundeisen genügen aber auch)
- Klettergurt (Sitzgurt genügt)
- Helm
- 3 VP-Sicherungskarabiner
- 6 Expressschlingen
- Bandschlingen 120cm und 60cm
- Abseilbremse
- Prusik kurz zum abseilen
- Eisschrauben (wenn vorhanden)
- Ice-Clipper Petzl oder Black Diamond (wenn vorhanden)
- Einfachseil oder 2 Halbseile (nach Absprache mit Büro, mind. 50m)
- Reepschnur Ø 6mm / 3 - 4m
 
- Haus- oder Turnschuhe
- Ersatzwäsche
- Toilettenartikel
- Taschenapotheke
- evtl. persönliche Medikamente
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Fotoapparat (lohnt sich...)
 
- LVS (Lawinenverschüttetensuchgerät)
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde (wenn vorhanden)
- Teleskopstöcke
- evtl. nach Absprache mit bergpunkt-Büro: Schneeschuhe oder Tourenskis mit Klebfell
- Rucksack 40 l oder mehr
. . .
- Gore Tex- oder gute, wasserabweisende Windjacke
- Gore Tex- oder gute, wasserabweisende Skihose
- warme Kleidung wie Faserpelz, Sweat-Shirt, lange Thermounterwäsche (Mehrschichtenprinzip)
- 3 Paar Handschuhe, ideal sind 1 Paar leichte, wasserdichte Gore Tex Fingerhandschuhe, 1 Paar Softshell oder (Winter-) Arbeitshandschuhe und ein paar warme Fäustlinge oder Fingerhandschuhe
- Mütze oder Stirnband (unter dem Helm tragbar)
- Sonnenbrille
- evtl. Gamaschen (zur Schonung der Hosen....)
 
- Thermosflasche mit warmem Getränk
- Taschenmesser
- Notizpapier und Schreibzeug
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Geld für Übernachtung mit HP und Transporte
 
- Lunch für zwei Tage
- Geld für allfällige Transporte, Unterkunft, Essen und Getränke
- LVS mit Schaufel und Sonde sind nur bei einer Verschiebung des Kursortes nötig (dies wird wenn nötig kurzfristig mitgeteilt).
 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Hotel / Gasthof noch offen
Übernachtung in Doppelzimmern

Hotel / Gasthof noch offen

Impressionen zu diesem Kurs