bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Felskurs Bächlital

Diesen Kurs weiterempfehlen:

Kursdaten

29.06. - 02.07.17 , mit Goerre Flurina Anmelden ]
20.07. - 23.07.17 , mit Bieri Res Anmelden ]
05.08. - 08.08.17 , mit Vonwiller Daniel Anmelden ]
07.09. - 10.09.17 , mit Silbernagel Daniel Anmelden ]

Mit Bergschuhen und am kurzen Seil

Das prächtige Bächlital mit Routen in bestem Granit und einer sensationell gut geführten Hütte bietet den idealen Rahmen für diesen Kurs. Auf unseren Touren lernen und vertiefen wir das Klettern mit Bergschuhen und die Sicherungstechniken für das Gehen am kurzen Seil.

KURSZIEL/-INHALT

Wir üben die Klettertechnik mit Bergschuhen, gemeinsames Gehen am kurzen Seil, Sichern an Felszacken und mittels anderer Fixpunkte, Routenplanung und Tourenführung.

PROGRAMM

Im Vordergrund steht die Ausbildung; das Programm richtet sich nach den Verhältnissen und kann wie folgt aussehen:
1. Tag: Anreise zum Räterichsboden 1770m an der Grimselpassstrasse - Aufstieg zur Bächlitalhütte 2328m (2h), Felsausbildung / erste Kletterei.
2. - 4. Tag: Gratklettereien am Alplistock Westgipfel und Ostgipfel, am Gross und Klein Diamantstock sowie verschiedene Klettereien um die Hütte.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Erste Touren- und Klettererfahrung gesammelt, z.B. im Grundkurs Fels & Eis.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 3-4 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Hütte im Lager, Halbpension und Tourentee, Führung und Ausbildung durch dipl. Bergführer, ausführliche Lehrunterlagen und CO2 Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1190.-.

TREFFPUNKT / REISE

Um 10.06 Uhr an der Bushaltestelle Räterichsboden (direkt an der Grimselpassstrasse).
SBB-Fahrplan: Basel ab 6.31, Zürich ab 7.04, Luzern ab 8.05, St. Gallen ab 5.42 und Bern ab 7.34 Uhr.
Heimreise: ca. 16 Uhr ab Rätrichsboden
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Steigeisen (mit Antistoll)
- Pickel
- Anseilgurt
- Helm
- 3 Karabiner mit Sicherheitsverschluss, einer davon birnenförmig (geeignet für HMS-Sicherung)
- 3 Expressschlingen
- 1 Bandschlinge (1.20m)
- kurzes u. langes Reepschnurstück (1.50m & 4m à Ø 5-6mm)
- Abseilgerät
- mind. 1 Eisschraube
- falls vorhanden: Weitere Schlingen, Einzelkarabiner und Expressschlingen
- falls vorhanden: Keile, Camlots, Micro Traxion/Ropeman
 
- Rucksack
- Bergschuhe
- Warme Kleidung (Schichtenprinzip)
- Ersatzwäsche
- Regenjacke mit Kapuze
- Handschuhe (2 Paar)
- evtl. Gamaschen
- Mütze/Stirnband
- Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Sonnencrème/Lippenschutz
- evtl. Teleskopwanderstöcke
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Stirnlampe
- Toilettenartikel
- Seidenschlafsack
- evtl. Ohropax
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. persönliche Medikamente
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
 
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- evtl. Halbtax-Abo
- Geld für Getränke
 
- (Thermos-) Flasche
- Taschenmesser
- Lunch für vier Tage
 
- evtl. Landeskarten 1:25'000: Guttannen (1230).
- Lehrheft "Technik und Taktik für leichte Hochtouren"

Bächlitalhütte, 033 973 11 14, www.baechlitalhuette.ch
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

Bächlitalhütte

Unterkunft


Bächlitalhütte

Kurzkommentare

14.08.2015 - Ulrich von Känel

Es waren intensive und lehrreiche Touren - meine Erwartungen (und Hoffnungen) haben sich zu 100% erfüllt.

Impressionen zu diesem Kurs