bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Freeriden Japan

Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

20.01. - 03.02.18 , mit Anderegg Jürg Anmelden ]

Skifahren im Land der aufgehenden Sonne

Hier nehmen Sie besser die breiten Skis mit: Regelmässig versinkt die Insel Hokkaido im Schnee und die Kälte trocknet den Schnee zusätzlich aus. Von Zürich erreichen wir das Powderparadies im Norden Japans via Tokio am nächsten Morgen. Wir fliegen gleich weiter nach Sapporo-Chitose. Wir nutzen die Lifte, um danach immer wieder neue Linien im tiefen Pulver zu ziehen. Kurze Aufstiege erschliessen uns weitere Hänge. Nach dem Skifahren erholen wir uns in den heissen Quellen, geniessen Sushi und andere Köstlichkeiten und am Schluss der Reise Kultur in Tokyo: Frühmorgens Besuch auf den Tsukjshi Fischmarkt, Ausflug zum World-Heritage in Nikko oder wir besichtigen Kamakura mit dem Buddha und stürzen uns ins lebendige Tokyo.

PROGRAMM

1. Tag: Flug Zürich - Tokio - Sapporo
2. Tag: Weiterfahrt nach Niseko
3. Tag: Powder Skiing Niseko
4. Tag: Skitour Yotei-zan („best tree skiing in Japan“)
5. Tag – 24.1. Powder Skiing Rutustu
6. Tag – 25. 1. Powder Skiing – Kokusai – Kiroro or Skitour
7. Tag – 26. 1. Powder Skiing – Kokusai – Kiroro or Skitour
8. Tag – 27.1. Transfer Skitour or Powderskiing Kamui
9. Tag – 28.1. Skitour – or Powderskiing Furano
10. Tag -29.1. Skitour – or Powderskiing Furano
11. Tag -30.1. Skitour – or Powderskiing Furano/Ashi-dake
12. Tag – 31.1.short skitour – Sapporo airport –lat flight TokyoHotel
13. Tag – 1.2. Stadtbesichtigung Toyko
14. Tag - 2.2. Stadtbesichtigung Tokyo
15. Tag: Rückflug in die Schweiz – Ankunft am Nachmittag
 
Das Programm ist nicht in Stein gemeiselt, eventuell passen wir vor Ort das Programm den Verhältnissen an.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Guter Tiefschneefahrer, Kondition für intensives Skifahren und 2h Aufstieg.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 6-10 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, alle Übernachtungen und die gemeinsamen Mahlzeiten, Transporte zu den Skigebieten mit Minibus, Führung durch dipl. Bergführer von bergpunkt und lokalem Japanischen Bergführer und CO2 Kompensation bei myclimate.
Nicht inbegriffen ist der Flug (ca. CHF 1400), Skipässe, Getränke.
Kosten pro Person Fr. 4950.-.

TREFFPUNKT / REISE

Treffpunkt am Flughafen Zürich Kloten um 07.00 Uhr beim Check-in Schalter (Flug nach München, Nr. LH2367).
SBB ab Bern 5.29, Basel 5.33, St. Gallen 5.42 Uhr.
Heimreise: Ab Zürich Flughafen.
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Ski- oder Tourenschuhe
- Skistöcke
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
- evtl. Skihelm
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
. . .
- Bekleidung für Sightseeing, Reise und Hotel
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
- evtl. Fotoapparat
 
- Pass
- Yen für persönliche Auslagen
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
Achtung: maximal 23 kg plus Skiausrüstung. Ihr könnt die Ski-Schuhe in die Tasche mit den Skiern packen. Bei Swiss und Lufthansa wäre es sogar zulässig, die Schuhe in einer weiteren separaten Tasche zu transportieren.

Impressionen zu dieser Tour