bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Grundkurs Fels & Eis Orny

Diesen Kurs weiterempfehlen:

Kursdaten

09.07. - 14.07.17 , mit Affentranger Reto Anmelden ]
06.08. - 11.08.17 , mit Imhof Michael Anmelden ]

Die erste Hochtourenwoche

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die solide Grundausbildung für Fels und Eis - er enthält «von allem etwas»: Klettern, Hochtouren, Gletscher, Steigeisengehen. Und das Beste daran: Sie geniessen nicht nur eine gründliche Ausbildung, sondern steigen zugleich zu Gipfeln auf - «learning by doing» heisst einer unserer Grundsätze.

KURSZIEL/-INHALT

Ich kann leichte Hoch- und Klettertouren selbständig unternehmen und auf anspruchsvolleren Touren sicher mitgehen. Wir lernen:
- Kletter- und Fortbewegungstechniken in Fels, Eis und Schnee.
- Knoten, Anseilen, Sichern, Abseilen
- Anbringen von Sicherungen in Fels, Schnee und Eis.
- Spaltenrettung.
- Tourenauswahl, Planung, Risikomanagement.
- Orientierung im Gelände mit Karte, Routenbeschreibung, Kompass und Höhenmesser.

PROGRAMM

Roter Montblanc-Granit, Gletscher und See direkt vor der Tür: Orny ist das ideale Ausbildungsgebiet im Unterwallis! Wir bleiben für die ganze Woche in der Orny-Hütte. Sie ist gemütlich, gut geführt und umgeben von diversen idealen Ausbildungsplätzen und - touren in Fels, Schnee und Eis.
 
1. Tag: Anreise gemeinsame Fahrt mit der Luftseilbahn - anschliessend Aufstieg zur Orny-Hütte in ca. 2 1/2 Std., Einführung ins Klettern im hüttennahen Klettergarten.
2. Tag: Gletscherausbildung.
3. - 6. Tag: Mögliche Anwendungstouren sind: Aig. de la Cabanne 2999m, Aig. d'Arpette 3059m, Aig. d'Orny 3150m, Aig. du Tour 3540m, Tête Blanche 3421m, Petite Fourche 3512m usw.

ANFORDERUNGEN

Basis: Kondition für eine sechs- bis siebenstündige Tour und erste Kenntnisse aus einem Einführungskurs oder aus eigenen Erfahrungen.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, zwei Übernachtungen im Hotel im DZ, drei Hüttenübernachtungen im Lager, Halbpension und Tourentee, Leitung und Ausbildung durch dipl. Bergführer, ausführliche Lehrunterlagen und CO2 Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1390.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 12.37 Uhr in Champex Télé / Talstation der La Breya-Bahn. Begrüssungsrunde und anschliessend mit der Sesselbahn hoch nach la Breya.
SBB-Fahrplan: Zürich ab 8.32, Bern ab 9.34, Luzern ab 8.05, Basel ab 8.31, St. Gallen ab 7.25 Uhr.
Heimreise: ca. 15 Uhr ab Chamonix
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Steigeisen (mit Antistoll)
- Pickel
- Anseilgurt
- Helm
- Kletterfinken
- 3 Karabiner mit Sicherheitsverschluss, einer davon birnenförmig (geeignet für HMS-Sicherung)
- 3 Expressschlingen
- 1 Bandschlinge (1.20m)
- kurzes u. langes Reepschnurstück (1.50m & 4m à Ø 5-6mm)
- Abseilgerät,
- falls vorhanden: Weitere Schlingen, Einzelkarabiner, Expressschlingen, Keile, Camlots, Micro Traxion/Ropeman, Eisschrauben
 
- Rucksack
- feste Bergschuhe (mind. bedingt steigeisenfest)
- Warme Kleidung (Schichtenprinzip)
- Regenjacke mit Kapuze
- Handschuhe (2 Paar)
- evtl. Gamaschen
- Mütze/Stirnband
- Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Sonnencrème/Lippenschutz
- evtl. Teleskopwanderstöcke
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Stirnlampe
- Toilettenartikel
- Seidenschlafsack
- Ersatzwäsche
- evtl. Ohropax
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. persönliche Medikamente
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- evtl. Halbtax-Abo
- Geld für Getränke, Seilbahnfahrt
 
- (Thermos-) Flasche
- Taschenmesser
- Lunch für sechs Tage
- Falls vorhanden Landeskarten 1:25'000: Col de Balm (1344); Orsière (1345)
- Lehrbuch "Technik und Taktik für leichte Hochtouren"

Impressionen zu diesem Kurs