bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Hochtour Dent Blanche 4357m

Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

13.07. - 16.07.17 , mit bergpunkt-Bergführer Anmelden ]
03.08. - 06.08.17 , mit Wyss Bruno Anmelden ]

Wenig bekannte Kletterberge um die Dent Blanche

Liebhaber von schönem alpinem Fels aufgepasst: Auf diesen Tourentagen dürfen Sie kräftig zupacken! Unser Vorprogramm zur Dent Blanche dient nicht nur der Akklimatisation, sondern besteht selber schon aus grossen Touren: Wir besteigen die Dent de Tsalion über den Westgrat und nehmen beim Weiterweg zur Cabane de Bertol die luftige Kletterei auf die markante Aiguille de la Tsa mit. Dann wechseln wir über den wenig begangenen Südwestgrat der Tête de Chavannes und die Tête Blanche zur Cab. de Dent Blanche. Und dann geht es zum Südgrat der Dent Blanche, eine der schönsten Normalrouten auf einen der schwierigeren Viertausender: Lassen Sie sich überraschen und geniessen Sie!

PROGRAMM

1. Tag: Anreise nach Arolla 2006m – Aufstieg Cab. de la Tsa 2607m (2h).
2. Tag: Kletterei über den felsigen Westgrat auf die Dent de Tsalion 3589m (5h, ZS) und weiter luftig über die Ostseite auf die Aiguille de la Tsa (ZS-) – Querung zur wunderbar gelegenen Cab. de Bertol 3268m (3h).
3. Tag: Gleich zwei schöne Gletschergipfel warten auf uns: Überschreitung der Tête de Chavannes 3671m zur Tête Blanche 3707m (ZS-) – Querung über Gletscher zur Cab. de la Dent Blanche 3507m (total 7h).
4. Tag: Bestens akklimatisiert packen wir den Höhepunkt an: Besteigung der Dent Blanche 4357m über den S-Grat mit seinem schönen Gendarmen (5h, ZS) – auf derselben Route zurück zur Cab. de la Dent Blanche – Abstieg nach Ferpècle (6h).

ANFORDERUNGEN

Aufbau 2: Klettern im Nachstieg im fünften Grad, Kondition für acht- bis neunstündige Touren.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 2 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Hütten im Lager inkl. Halbpension und Marschtee, individuelle Betreuung durch dipl. Bergführer und CO2 Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 2200.-.

TREFFPUNKT / REISE

Wir treffen uns um 11.49 Uhr in Arolla, bei der Postautohaltestelle "Arolla Post".
SBB-Fahrplan: Basel ab 7.59, Bern ab 9.06, Zürich ab 8.02, Luzern ab 8.00 und St. Gallen ab 6.42 Uhr.
Heimreise: ca. 17 Uhr ab Ferpècle.
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Steigeisen (mit Antistoll)
- Pickel
- Anseilgurt
- 2 Karabiner mit Sicherheitsverschluss
- 1 Bandschlinge 120 cm
- 2 Reepschnurstücke (1.50m & 4m à Ø 5-6mm)
 
- Rucksack
- Bergschuhe
- Warme Kleidung (Schichtenprinzip)
- Regenjacke mit Kapuze
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Gamaschen
- Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Sonnencrème/Lippenschutz
- evtl. Teleskopwanderstöcke
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Toilettenartike
- Ersatzwäschel
- Seidenschlafsack
- evtl. Ohropax
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. persönliche Medikamente
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- evtl. Halbtax-Abo
- Geld für Getränke
 
- (Thermos-) Flasche
- Taschenmesser
- Lunch für 4 Tage
- Evtl. Landeskarte 1:25'000: Matterhorn (1347); Evolène (1327)
- Helm
- Geld für Getränke

Moiryhütte, 027 475 45 34, www.cabane-de-moiry.ch
Bivouac de la Dent Blanche, 027 283 14 54, www.cas-jaman.ch/content/bivouac-de-la-dent-blanche
Cabane de la Dent Blanche, 027 283 10 85, www.cas-jaman.ch/content/cabane-de-la-dent-blanche

Moiryhütte

Bivouac de la Dent Blanche

Cabane de la Dent Blanche

Unterkunft


Moiryhütte

Impressionen zu dieser Tour