bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Natour Muveran - Dent de Morcles



Diesen Kurs weiterempfehlen:

Kursdaten

17.08. - 20.08.17 , mit Leuthold Barbara Anmelden ]

Bergsommer hoch über dem Rhônetal

In 4 Tagen lernen wir die Sonnenseite des Grand Muveran-Gebiets kennen in all seiner Vielfalt und Blütenpracht. Als Tüpfchen auf dem i besteigen wird den fast 3000 Meter hohen Dent de Morcles.

KURSZIEL/-INHALT

Unterwegs nehmen wir uns immer wieder Zeit für Naturbeobachtungen, denn zu entdecken gib es hier sehr viel: Die farbenprächtigen Fels- und Alpenpflanzen in den steilen Hängen des Dent de Morcles, die bunte Vielfalt auf den Alpwiesen und –weiden, Murmeltiere, mit etwas Glück Gämsen, Steinböcke und Steinadler und sicher noch viel mehr.

PROGRAMM

1. Tag: Reise nach Ovronnaz, mit der Sesselbahn bis Jorasse - Cab. du Fénestral (2463 m), ca. 2,5 h
2. Tag: Dent de Morcles (2969 m) - Lac Superieur de Fully (2128 m) – Cab. du Demècre (2360 m), ca. 5,5, h
3. Tag: Col des Martinets (2612 m) oder Col des Perris Blancs (2544 m) - Vallon de Nant - Pont de Nant (1253 m), ca. 7 h
4. Tag: Frete de Saille (2584 m)-– Ovronnaz (1332 m), ca. 7 h
oder Col des Essets (2029 m) - Anzeinde (1870 m) - Solalex (1469 m), ca. 5 h

ANFORDERUNGEN

Ausdauer für 5-7-stündige Bergtour (bis zu 1350 Höhenmeter Aufstieg); schwindelfrei und trittsicher, auch in weglosem Gelände. Klettertechnisches Können werden jedoch nicht vorausgesetzt.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-8 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Hütten und einfachem Gasthaus mit Halbpension und Tourentee, Führung durch dipl. Bergführerin und Biologin und CO2-Kompensation bei myclimate. 
Kosten pro Person Fr. 940.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 12.08 Uhr an der Postautohaltestelle Ovronnaz, Croisée du Centre. Anschliessend fahren wir mit der Sesselbahn bis Jorasse.
Rückreise ab Ovronnaz oder Solalex.
SBB-Fahrplan: Bern ab 9.34, Zürich ab 8.32, Basel ab 8.31, Luzern ab 8.05, St. Gallen ab 7.25 Uhr.
Heimreise: ca. 16 Uhr ab Ovronnaz oder Solalex.
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Rucksack
- Berg- oder feste Trekkingschuhe (bis über Knöchel reichend)
- Empfohlen 1-2 Wanderstock
- Warme Kleidung (Schichtenprinzip)
- Regenjacke mit Kapuze
- Handschuhe
- Mütze/Stirnband
- Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Sonnencrème/Lippenschutz
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Toilettenartikel
- Seidenschlafsack
- evtl. Ohropax
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. persönliche Medikamente
 
- evtl. Fotoapparat
- falls vorhanden Feldstecher
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- evtl. Halbtax-Abo
- Geld für Getränke
 
- (Thermos-) Flasche
- Taschenmesser
- Lunch für 4 Tage
- wer will: Badezeug (wir kommen an einem schönen Bergsee vorbei)

Cab. du Fénestral, 027 746 28 00, www.cabanefenestral.wordpress.com
Cab. du Demècre, 027 746 35 87, www.demecre.ch
Pont de Nant, Auberge communale, 024 498 14 95
Im Hotel im Doppelzimmer, in Hütten im Lager mit Duvets oder Wolldecken

Cab. du Fénestral

Cab. du Demècre

Pont de Nant

Unterkunft


Cab. du Fénestral

Passende Links

Impressionen zu diesem Kurs