bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Skihochtour Mont Blanc

Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

Keine aktuellen Kursdaten

Die Krone der Alpen

Auf dem höchsten Berg der Alpen stehen und dann von der Gletscherwelt in den Frühling „hinuntercruisen“: Dieser Traum vieler Alpinisten setzt eine gute Kondition und Akklimatisation, Ski- und Hochtourenerfahrung und etwas Glück mit den Verhältnissen voraus. Wir besteigen den Montblanc über eine objektiv relativ sichere Route. Indem Sie sich z.B. auf einer unserer Touren vorgängig akklimatisieren und dank des eingeplanten Reservetags haben Sie die besten Chancen, den mächtigen Gipfel auch wirklich zu erreichen!

PROGRAMM

1. Tag: Abends Anreise nach Chamonix - gemeinsames Nachtessen.
2. Tag: Fahrt mit der Seilbahn der Aig. du Midi bis Plan de l’Aiguille 2310m - Ref. des Grands Mulets 3051m (3h).
3. Tag: Montblanc 4808m via N-Grat des Dôme du Goûter (8h) - unvergessliche Abfahrt via Grand und Petit Plateau zur Seilbahnstation Plan de l’Aiguille - Seilbahnfahrt nach Chamonix.
4. Tag: Reservetag für Mont Blanc - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 2: Solide Tourenerfahrung erforderlich. Sie beherrschen den Aufstieg in steilem Gelände (Spitzkehren | Einsatz von Harscheisen). Steigeisenerfahrung auch in steilem (45°) Firn und Eis. Ausdauer für Tagestouren mit bis zu 8 Stunden Aufstieg in grosser Höhe und bis zu 1800Hm.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 2 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in den Hotels im Doppelzimmer und den Hütten im Lager mit Halbpension und Tourentee, Führung durch diplomierten Bergführer und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1990.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 10.55 Uhr in St-Gervais-les-Bains-le Fayet (F). Anreise via Vallorcine, Vallorcine ab 9.37 Uhr.
SBB-Fahrplan: Basel ab 5.24, Bern ab 6.34, Zürich ab 5.19, Luzern ab 4.56 Uhr
Heimreise: je nach Tour ab Chamonix oder Courmayeur
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Skitourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
 
- Anseilgurt
- Steigeisen (angepasst und mit Antistoll!)
- Pickel
- 2 Karabiner mit Sicherung
- Bandschlinge (120 cm)
- falls vorhanden: 2 Reepschnurstücke (1.50m & 4m à 5-6mm)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Buff/Gesichtsschutz
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Seidenschlafsack
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- Euro für Getränke und Transfers
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
- Lunch für drei Tage, in Chamonix gibt es Einkaufmöglichkeiten
- Evtl. Landeskarten 1:25'000: IGN St-Gervais-les-Bains (3531 ET)
- ID oder Pass
 

 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Hotel Pointe Isabelle, 0033 (4) 50 53 12 87, www.pointeisabelle.com
Les Grands Mulets
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

Hotel Pointe Isabelle

Les Grands Mulets

Impressionen zu dieser Tour