bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Skihochtour Piz Buin

Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

Keine aktuellen Kursdaten

Anspruchsvolle Runde durch die Silvretta

Wir durchqueren die Silvretta von Ost nach West, essen mit Genuss Germknödel und besteigen die schönsten Skiberge der Region. Dazu braucht es jeweils ein Skidepot und leichte Kletterei zum höchsten Punkt. Wir sind in einer kleinen Gruppe unterwegs, wo jeder umsichtig betreut wird und damit beste Chancen hat, locker jeden Gipfel zu erreichen.

PROGRAMM

1. Tag: Anreise nach Scuol - mit den Bergbahnen bis Piz Campatsch 2680m und Querung in unser Skitourengebiet - Aufstieg zum Piz Tasna 3179m - Abfahrt zur Jamtalhütte 2165m (4h). Nun haben wir drei Tage mit Gipfeln vor uns, die am Schluss oft etwas Kraxelei verlangen und uns mit schönen Abfahrten zu komfortablen Hütten verwöhnen.
2. Tag: Aufstieg auf den Dreiländerspitz 3197m - Abfahrt zur Wiesbadenerhütte 2443m (4h).
3. Tag: Aufstieg auf den formschönen Piz Buin 3312m - Abfahrt zur Chamanna Tuoi 2250m (4h).
4. Tag: Besteigung des Egghorn 3147m (3h) - Abfahrt bis nach Klosters - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Keine Gletscher- und Hochtourenerfahrung nötig. Ausdauer für Tagestouren mit 5-6 Stunden Aufstieg und bis zu 1500Hm. Zum Teil wird das ganze Gepäck über verschiedene Etappen mitgetragen.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 3-4 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Hütten im Mehrbettzimmer mit Halbpension und Tourentee, Führung durch diplomierten Bergführer und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1260.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 10.15 Uhr am Bahnhof Scuol-Tarasp.
SBB-Fahrplan: Basel ab 6.33, Bern ab 6.32, Luzern ab 6.35, St. Gallen ab 7.26, Zürich ab 7.37 Uhr
Heimreise: ca. um 15 Uhr ab Klosters
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Skitourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
 
- Anseilgurt
- Steigeisen (angepasst und mit Antistoll!)
- 2 Karabiner mit Sicherung
- Bandschlinge (120 cm)
- falls vorhanden: 2 Reepschnurstücke (1.50m & 4m à 5-6mm)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Buff/Gesichtsschutz
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Seidenschlafsack
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
- Lunch für 4 Tage
- Landeskarte 1:50'000: Tarasp 249S, Prättigau 248S
- Pickel
 


 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Jamtalhütte, 0043 544 38 408, www.jamtalhuette.at
Wiesbadener Hütte, 0043 55 58 42 33, www.wiesbadener-huette.com
Tuoihütte , 081 862 23 22 , www.tuoi.ch
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

Jamtalhütte

Wiesbadener Hütte

Tuoihütte

Unterkunft


Jamtalhütte

Impressionen zu dieser Tour