bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Skitourenreise Iran - Taleghan

Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

10.02. - 18.02.18 , mit Imhof Michael Anmelden ]
24.02. - 04.03.18 , mit Anderegg Jürg Anmelden ]

Die Reise findet schon sicher statt: Entdecker sein im Taleghantal - leichte bis anspruchsvolle Tageskitouren

Davon haben wir von bergpunkt immer geträumt: Ein Tal mit den schönsten Skitourenbergen zu entdecken, auf die noch kaum jemand mit Ski gestiegen ist. Berge, die Aufstiege von 500 oder 2000 Höhenmetern bieten, deren Ausgangspunkt wir direkt per Jeep erreichen und zwischen denen sich Dörfer verbergen wie in Märchen des alten Persiens. Wo die Handvoll Dorfbewohner uns in ihre warmen Stuben zu Tee und Gebäck einladen und uns Geschichten vom Frühling, von blühenden Feldern und Walnusshainen erzählen. Mit etwas Glück schreiben wir am Ende dieser Reise sogar eine Ski-Erstbegehung eines Gipfels in unser Tourenbuch!
Was uns ausserdem an Taleghan gefällt: Das Tal liegt nur rund 2 ½ Fahrstunden von Teheran entfernt inmitten des mächtigen Alborz-Gebirges. Da wir 2016 mit unseren einheimischen Führern vor Ort bereits einen bergpunkt-Lawinenkurs durchgeführt haben und dabei zig Routen rekognosziert haben, können wir diesen Winter nach Lust und Leistungsvermögen in zwei kleinen flexiblen Gruppen unterwegs sein.

PROGRAMM

1. Tag: Abflug am Samstag ab Zürich nach Teheran
2. Tag: Am Sonntag morgen früh Ankunft in Teheran. In rund 2 1/2 Stunden fahren wir in die kleine Stadt Shahraz im Taleghan-Tal. Den Jetlag bekämpfen wir mit einer kleinen Skitour in der Nähe.
3. Tag - 7. Tag: Wir wählen je nach Verhältnissen aus den unzähligen Skitourenmöglichkeiten aus: 500 Höhenmeter oder 2000? Wir können dank zwei Bergführern vor Ort mit zwei kleinen, flexiblen Gruppen unterwegs sein. Am Abend des 17. Februar fahren wir zurück nach Teheran.
8. Tag: Mit einem Besuch in Teheran runden wir unsere Reise in den Iran ab und erleben für einige Stunden den Gegensatz zum beschaulichen Leben in Taleghan...
9. Tag: Frühmorgens Rückflug ab Teheran in die Schweiz

ANFORDERUNGEN

Basis-Aufbau 2: Sie sind mit einem Schweizer Bergführer und einem iranischen Bergführer unterwegs und wir können so in zwei flexiblen Kleingruppen unterwegs sein.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-10 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind: Organisation der gesamten Reise, Visum; Sämtliche Transfers vor Ort ,Bergapotheke, Führung durch dipl. bergpunkt-Bergführerund lokalem Bergführer mit bergpunkt-Lawinenausbildung; Übernachtungen; alle Mahlzeiten und Getränke, die gemeinsam eingenommen werden, sowie Lunchbox.
Exkl.: Hin- und Rückflug ca. Sfr.800.00 (der Flug wird, sobald genügend Anmeldungen vorhanden sind, von uns gebucht und anschliessend separat verrechnet).
Kosten pro Person Fr. 3490.-.

TREFFPUNKT / REISE

am Flughafen Zürich. Details folgen.

Heimreise:
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Skitourenschuhe
- Skisack
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
- evtl. Skihelm
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- evtl. Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Haus- oder Turnschuhe
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
- genügend Bargeld in EURO für individuellen Gebrauch (Achtung: Kreditkarten und Travellerchecks werden im Iran nicht akzeptiert)
- gültiger Pass (mind. 6 Monate über Rückreisedatum gültig)
- Visum (wird durch bergpunkt organisiert)
- alle wichtigen Informationen zur Kultur etc. finden Sie auf dem separaten Infoblatt welches der Anmeldebestätigung beiliegt
 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Impressionen zu dieser Tour