bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

TransalpSchweiz 4. Etappe Splügen-Davos


Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

19.03. - 25.03.18 , mit Brunner Peter Anmelden ]

Unbekanntes Graubünden

In dieser grandiosen Bündnerwoche besuchen wir zwar einige bekannte Skitourenregionen, und logieren entsprechend immer wieder in guten Hotels. Ausser von Juf nach Bivio sind wir aber abseits der Massen unterwegs. Eine ideale Gelegenheit also Bünden neu kennen zu lernen. Natürlich besteigen wir jeden Tag einen Piz und zum Abschluss ein Horn.

PROGRAMM

1. Tag: Anreise nach Splügen - Skilifte bis 2215m - Piz Tambo 3279m (4h) - Monte Spluga 1905m. Den Gipfel des Piz Tambo können wir nur bei passenden Verhältnissen erreichen.
2. Tag: Pass da Niemet 2295m - Abfahrt bis Cuort Viglia ca. 2100m - Piz della Palù 3172m - Lago di Lei 1933m - Innerferrera P. 1553m. Fahrt mit Postauto nach Juf 2124m (5h).
3. Tag: Piz Surparé 3078m (3h) - Bivio 1769m.
4. Tag: Piz d Agnel 3204m (5-6h) - Jenatschhütte 2653m.
5. Tag: Piz Laviner 3137m (2-3h) - Preda 1789m - Zug nach Bergün.
6. Tag: Bergbahnen Bergün- Piz Darlux 2561m - Tischmas da Tisch 2872m (1h) - Alp Digl Chants 1999m - Kesch Pitschen 1992m (3h) - Keschhütte 2630m.
7. Tag: Alp Funtauna 2192m - Scalettahorn 3068m (3h) - Chilbriritzen ca. 2400m - Rothornfurgga 2882m (1-2h) Flüela Susch 2332m - Taxi nach Davos - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Keine Gletscher- und Hochtourenerfahrung nötig. Ausdauer für Tagestouren mit 5-6 Stunden Aufstieg und bis zu 1500Hm.

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, 4 Übernachtung in Hotel im Doppelzimmer, 2 Übernachtungen in Hütten im Mehrbettzimmer, Halbpension und Tourentee, Führung durch dipl. Bergführer und CO2-Kompensation bei myclimate. Nicht inbegriffen sind allfällige Transporte unterwegs und Getränke.
Kosten pro Person Fr. 1790.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um ca. 10 Uhr in Splügen.
SBB Fahrplan: Infos folgen sobald der SBB-Fahrplan online ist.
Heimreise:
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Ski- oder Tourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Seidenschlafsack
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
- Evtl. Karten 1:50'000: San Bernhardino 267S, Julierpass 268S, Bergün 258S
- Lunch für mindestens 3 Tage (in Bivio können wir wieder einkaufen)
- Pass oder ID

 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Albergo della Posta, 0039 (0)343 54 234, www.albergopostaspluga.it
Pension Edelweiss Juf, 081 667 11 34, www.pension-edelweiss.ch
Hotel Post, 081 659 10 00 , www.hotelpost-bivio.ch
Jenatschhütte, 081 833 29 29, 079 257 45 62, www.chamannajenatsch.ch
Hotel Sonnenberg, 081 416 10 33, www.sonnenberg.ch
Keschhütte, 081 407 11 34, www.kesch.ch
Im Hotel im Doppelzimmer, in Hütten im Lager mit Duvets oder Wolldecken

Albergo della Posta

Pension Edelweiss Juf

Hotel Post

Jenatschhütte

Hotel Sonnenberg

Keschhütte

Unterkunft


Albergo della Posta

Impressionen zu dieser Tour