bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Viertagesskitour Avers



Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

15.03. - 18.03.18 , mit Brunner Peter Anmelden ]

Genuss auf höchstem Niveau

Das Avers, ein von kleinen Walsersiedlungen geprägtes Hochtal, bietet viele interessante Tourenmöglichkeiten. Juf, zuhinterst im Tal, ist bekannt als das höchstgelegene ganzjährig bewohnte Dorf Europas. Es gibt nur einen einzigen Skilift im Tal, entsprechend ruhig und beschaulich geht es zu und her - und die vielen Gipfel gehören ganz den Tourenfahrern.

PROGRAMM

1. Tag: Wir reisen in das einmalige Skitoureneldorado Avers an und beziehen die Zimmer im Berghotelhotel Turtschi. Danach bleibt uns genügend Zeit für eine gemütliche Eingehtour.
2.-4. Tag: Je nach Verhältnissen wählen wir unsere Touren aus dem grossen Angebot aus: Grosshorn 2781m, Bödengrat 2952m, Wengahorn 2449m, Juferhorn 2967m, Piz Piot 3053m, Teischhorn 3019m, Rundtour Stallerberg-Bivio usw. Nach einer kurzen Tour oder bei ganz schlechtem Wetter haben wir auch die Möglichkeit, einen Ausflug in die Therme von Andeer zu unternehmen!

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Sicheres Skifahren. Erste Tourenerfahrung (z.B. Schnuppertour o.ä.) erforderlich. Ausdauer für Tagestouren mit 4-5 Stunden Aufstieg und bis zu 1200Hm. Vergleichbar mit Bergwanderungen im Sommer (ca. 300Hm/h).

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-8 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung im Hotel im Doppelzimmer mit Halbpension und Tourentee, Führung durch dipl. Bergführer und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 1090.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 10.45 Uhr bei der Haltestelle Avers, Rufana direkt beim Hotel Bergalga.
SBB-Fahrplan:
Basel ab 6.33, Bern ab 6.32, St. Gallen ab 7.26, Zürich ab 7.37 und Luzern ab 6.35 Uhr.
Heimreise: ca. 16.00 Uhr ab Avers.
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Ski- oder Tourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
- evtl. Skihelm (ist auf Skitouren nicht Standard, wird aber auf Tagesskitouren immer mehr getragen)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Haus- oder Turnschuhe
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke und Transporte
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
- Lunch für vier Tage
- Evtl. Landeskarten 1:50'000: 267 S. Bernardino, 268 Julierpass oder Kartenausdruck: https://s.geo.admin.ch/75bf966d73
- Evtl. Badkleid für Therme Andeer
 
Mietmaterial: Technisches Material kann bei uns bis 10 Tage im Voraus gemietet werden. Der Bergführer bringt Ihnen das Material direkt auf die Tour/den Kurs mit. Zur Mietmaterialliste >

Berghotel Turtschi, 081 650 88 00, www.turtschi.info/de/
Übernachtung in Doppelzimmern

Berghotel Turtschi

Unterkunft


Berghotel Turtschi

Kurzkommentare

26.02.2013 - Jens-Tobias Kamke

Wunderschönes Genusstourenskigebiet!

Impressionen zu dieser Tour