bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Wochenendskitour Lobhornhütte - Schwalmere


Diese Tour weiterempfehlen:

Kursdaten

Keine aktuellen Kursdaten

Der vielleicht schönste Blick auf die Jungfrau

Gerade gegenüber der berühmtesten Kulisse der Berner Alpen liegt verträumt die kleine Lobhornhütte - die Landschaft ist märchenhaft, der Blick einzigartig! Die Tour zur Schwalmere führt direkt an den Kalkfingern der Lobhörner vorbei und ist mit 3h Aufstieg kurz und damit ideal für Geniesser.

PROGRAMM

1. Tag: Individuelle Anreise nach Isenfluh - gemeinsame Fahrt mit der Seilbahn nach Sulwald 1533 m. Danach steigen wir mit den Fellen zur wunderbar gelegenen Lobhornhütte 1955 m (1,5h) auf. Der Blick von hier auf Eiger, Mönch und Jungfrau ist wirklich einzigartig. Wer Lust hat, kommt noch auf einen Ausflug auf die Sulegg 2413m (1,5h) mit.
2. Tag: Wir steigen an den seltsamen Kalkfingern der Lobhörner vorbei auf das Schneedach der Schwalmere 2777m (3h). Die spannende Abfahrt führt uns direkt nach Isenfluh und damit zum Ausgangspunkt zurück. Bei guten Verhältnissen fahren wir südseitig ins Kiental ab.

ANFORDERUNGEN

Basis: Sicheres Skifahren. Erste Tourenerfahrung (z.B. Schnuppertour o.ä.) erforderlich. Ausdauer für Tagestouren mit 4-5 Stunden Aufstieg und bis zu 1200Hm. Vergleichbar mit Bergwanderungen im Sommer (ca. 300Hm/h).

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-8 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in der Hütte im Lager mit Halbpension und Tourentee, Führung durch diplomierten Bergführer und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 440.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 10.47 in Isenfluh Dorf bei der Talstation der Luftseilbahn.
SBB-Fahrplan:
Zürich ab 8.02, Bern ab 9.04, St. Gallen ab 6.42, Luzern ab 8.05 und Basel ab 7.59 Uhr.

Heimreise: ca. 16.00 Uhr ab Sulwald
zum Fahrplan >

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Ski- oder Tourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
- evtl. Skihelm (ist auf Skitouren nicht Standard, wird aber auf Tagesskitouren immer mehr getragen)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Seidenschlafsack
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
- Lunch für zwei Tage
- Evtl. Landeskarten 1:25'000: Lauterbrunnen (1228)
- Geld für Seilbahn und Getränke

Lobhornhütte, 079 656 53 20, www.lobhornhuette.ch
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

Lobhornhütte

Unterkunft


Lobhornhütte

Kurzkommentare

04.01.2015 - Laurent Ritter

Die Tour war sehr schön. Wir hatten Glück mit dem Wetter. Die Bewirtung in der Lobhörnerhütte war so herzlich.

Impressionen zu dieser Tour