bergpunkt bergpunkt
Diese Seite weiterempfehlen:
bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
 
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
info@bergpunkt.ch

Drucken >

Dreitages-Skihochtour Wannenhorn

25.05. - 27.05.17, Kursnr: 627

Anmelden >

Diese Tour weiterempfehlen:

Skirausch im Herzen der Berner Viertausender

Diesen grossen Gipfel, der fürs Skifahren wie geschaffen ist, besteigen nicht viele der Viertausender-Anwärter. Umso besser für uns, können wir doch so seine grossartigen, regelmässig geneigten Hänge und die Wildheit der Umgebung ruhiger geniessen! A propos Skihänge: Die Aufstiegsmeter verdoppeln wir dank der Unterstützung der Jungfraubahnen auf fast 5000 Abfahrtshöhenmeter …

PROGRAMM

Skihochtouren im Jungfrau-Aletsch-Gebiet sind etwas vom Feinsten, was man mit Ski unternehmen kann: grosse Gipfel, weite Eisströme und eine strategisch gelegene Hütte, die uns wie eine Insel in der eindrücklichen Gletscherwelt aufnimmt!
1. Tag: Anreise aufs Jungfraujoch 3560m - Abfahrt zum Konkordiaplatz 2730m - Anstieg zur Grüenhornlücke 3286m (2h) - Abfahrt und Querung zur Finsteraarhornhütte 3048m (1h).
2. Tag: Besteigung des Wintergipfels des Wannenhorns 3906m (4h) - herrliche Abfahrt auf den Fieschergletscher auf rund 2850m - Gegenaufstieg zur Finsteraarhornhütte (1h).
3. Tag: Uns erwartet ein phänomenaler Skitag: Abfahrt zum Rotloch 2700m - Aufstieg aufs Vorder Galmihorn 3517m (3h) - Traumabfahrt über gut 2000 Höhenmeter nach Reckingen 1326m im Goms - Heimreise.

ANFORDERUNGEN

Aufbau 1: Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Gletscher- und Skihochtourenerfahrung nicht erforderlich. Kondition für drei- bis vierstündige Aufstiege von bis zu 1200 Höhenmetern.

UNTERKUNFT

Finsteraarhornhütte, 033 855 29 55, www.finsteraarhornhuette.ch
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

LEISTUNG / PREIS

Kleingruppe mit 4-6 Gästen.
Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in der Hütte im Lager mit Halbpension und Tourentee, Führung durch diplomierten Bergführer und CO2-Kompensation bei myclimate.
Kosten pro Person Fr. 790.-.

TREFFPUNKT / REISE

Besammlung um 11.05 Uhr auf dem Jungfraujoch beim Bahnschalter in der Station Jungfraujoch.
SBB-Fahrplan: Basel ab 6.59, Bern ab 8.04, Luzern ab 7.05, Zürich ab 7.02, St. Gallen ab 5.42 Uhr.
via Interlaken-Lauterbrunnen oder via Interlaken-Grindelwald auf die Kleine Scheidegg und weiter aufs Jungfraujoch.
Heimreise: ca. 15.00 Uhr ab Reckingen im Goms
zum Fahrplan >

Kurzfristige Änderungen und Liste der Teilnehmenden

Mit der Anmeldung erhalten Sie einen persönlichen Benutzername und Passwort. Damit können Sie sich auf der Website im Memberbereich einloggen und Ihre Touren/Kurse verwalten, Mietmaterial bestellen, sich mit den anderen Teilnehmern vor und nach dem Kurs austauschen und wichtige Informationen zum gebuchten Angebot abholen.

Fragen

Bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bergführer/in

Vonwiller Daniel

Finsteraarhornhütte, 033 855 29 55, www.finsteraarhornhuette.ch
Übernachtung im Lager mit Duvets oder Wolldecken, Hüttenschuhe vorhanden

Finsteraarhornhütte

Kurzkommentare

Impressionen zu dieser Tour