CHF 1220.–

Einführung & Auffrischung Klettern
Klettern  –  Basis

Einführung & Auffrischung Klettern Tessin

Do, 21.05.2020 – So, 24.05.2020
(4 Tage)
Event-Code:
E-1214-3599
Flurina Goerre
Partnerbergführer*in

Flurina Goerre

Christoph Berger
Partnerbergführer*in

Christoph Berger

Klettergarten und Mehrseillängenrouten

Bilder unserer Gäste

Repetition auf dem Hotelbalkon
Repetition auf dem Hotelbalkon
Erfrischung nach geleisteter Arbeit
andere Bergsteiger beim Canioning im Tessin
Giumaglio TI im Maggiatal
Abseilen Tegna
MSL Tegna
MSL Tegna
Tegna
Klettergarten Balladrum
MSL am Castelliere
Klettergarten Tegna
MSL Tegna
MSL am Castelliere
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
1.Kletterübung am Berg
Letzter Tag regnete es in Strömen
Gipfelrast nach 8Seillängen
Kurz vor dem Gipfel diese Blumen gesehen
Abseilübung, es ging steil nach unten
Sie meistert die Kletterpartie sehr gut
Einstieg zur Mehrseillängen-Klettern
kurz vor dem Gipfel, die Füsse tun weh
Tinu gibt schon mal die Richtung vor
1.Seillänge wird angegangen

Wir verknüpfen die sportliche Herausforderung des Kletterns und vier Tage erholsame Ferien mit Gleichgesinnten zu einem bleibenden Erlebnis! Wenn du neu mit Klettern begonnen hast, oder schon lange nicht mehr, bist du in diesem Kurs goldrichtig. Diese Tage sind ebenfalls bestens geeignet wenn du bis anhin nur in der Halle geklettert hast, und du deinen Fokus auch auf das "richtige" Felsklettern erweitern möchtest.

Detailprogramm

Rund um Ponte Brolla eingangs Maggiatal warten unzählige hervorragend eingerichtete Routen - zu Recht ist das Gebiet sehr beliebt und weit über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt! Dazu trägt auch der Charme des Südens bei: Von den griffigen Gneisplatten ins nächste Grotto ist es hier nie weit; natürlich geniessen wir auch die spezielle Atmosphäre und diese entspannende Seite des Unterwegsseins.
1. Tag: Anreise nach Ponte Brolla, Begrüssung, Briefing bzgl. Schutz vor Covid-19 und Zimmerbezug. Anschliessend legen wir schon zum ersten Mal in einem der nahen Klettergärten Hand an.
2. - 3. Tag: Klettern in einem der unzähligen Klettergebiete. Der Bergführer gestaltet die Tage bewusst mit Übungslektionen und gemeinsamem Klettern von Routen, dazu gibt er Tipps zur Kletter- und Seiltechnik.
4. Tag: Morgens klettern wir nochmals, bevor wir am Nachmittag müde und glücklich die Heimreise antreten.

Details

Details

Bilder unserer Gäste

Repetition auf dem Hotelbalkon
Repetition auf dem Hotelbalkon
Erfrischung nach geleisteter Arbeit
andere Bergsteiger beim Canioning im Tessin
Giumaglio TI im Maggiatal
Abseilen Tegna
MSL Tegna
MSL Tegna
Tegna
Klettergarten Balladrum
MSL am Castelliere
Klettergarten Tegna
MSL Tegna
MSL am Castelliere
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
Tessin
1.Kletterübung am Berg
Letzter Tag regnete es in Strömen
Gipfelrast nach 8Seillängen
Kurz vor dem Gipfel diese Blumen gesehen
Abseilübung, es ging steil nach unten
Sie meistert die Kletterpartie sehr gut
Einstieg zur Mehrseillängen-Klettern
kurz vor dem Gipfel, die Füsse tun weh
Tinu gibt schon mal die Richtung vor
1.Seillänge wird angegangen

Kursinhalt/-ziele

Du erhältst Tipps zur Verbesserung der Klettertechnik, lernst neue Bewegungsabläufe kennen, optimierst den Vorstieg und lernst die Seil- und Sicherungstechnik für Ein- und Mehrseillängenrouten. Nach dem Kurs kannst du im Klettergarten selbständig klettern und hast erste Erfahrung in Mehrseillängenrouten gesammelt.

Anforderungen

Basis: Einen Schnupperkurs absolviert oder selber erste Klettererfahrungen gesammelt.

Treffpunkt & Reise

Treffpunkt & Reise

Wir treffen uns um 11.42 Uhr in Ponte Brolla am Bahnhof.

SBB-Fahrplan: Basel ab 8.03, Bern ab 8.02, Zürich ab 9.05, Luzern ab 9.18 und St. Gallen ab 8.05 Uhr

Heimreise:Ca. 16 Uhr ab Ponte Brolla.


SBB Fahrplan, bitte hier klicken

Unterkunft

Unterkunft

Hotel Al Castagneto

Ausrüstungsliste

Wegen Covid-19 zusätzlich mitbringen:
- Schutzmasken (für Anreise oder sollte es sonst mal eng werden)
- Desinfektionsmittel in kleiner Flasche, so dass es auch zum Klettern mitgenommen werden kann.
- wir empfehlen zusätzlich zum Pulver Flüssig-Magnesia (ist alkoholhaltig und desinfiziert)
- Unterwegs empfehlen wir einen Buff oder sonst ein Tuch, das man am Standplatz schnell über Mund und Nase ziehen kann.
- Für die Übernachtung empfehlen wir ein Feucht- bzw. Desinfektionstüchlein (um Armaturen etc. im Doppelzimmer abzuwischen)
 
vgl. auch https://bergpunkt.ch/schutzkonzept-corona
 
Weiter braucht es:
- Anseilgurt
- Kletterfinken
- Helm
- 3 Karabiner mit Verschlusssicherung einer davon birnenförmig (geeignet für HMS-Sicherung)
- 6 Expressschlingen
- Bandschlinge (1.20 m)
- kurzes Reepschnurstück (ca. 1,2m à 5-6mm Ø)
- Abseilgerät
- evtl. Magnesia,
- langes Reepschnurstück (ca. 4 m à Ø 5-6mm)
 
- Tagesrucksack
- Trekkingschuhe
- Hose zum Klettern (ideal aus Stretch-Stoff)
- Regenjacke
- Warme Kleider
- Ersatzwäsche
- evtl. Handschuhe, Mütze
- gute Sonnenbrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
. . .
- Haus- oder Turnschuhe
- Toilettenartikel
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
- Eventuell Badezeug für ein Bad in der Maggia
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke
- Landeskarte, Kletterführer und Topos der Region (falls vorhanden)
 
- Trinkflasche
- Taschenmesser
- Lunch für 4 Tage

Inbegriffene Leistungen

Kleingruppe mit 4-6 Gästen. 

Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Übernachtung in Hotel im Doppelzimmer mit Halbpension und Tourentee, Ausbildung durch dipl. Bergführer, ausführliche Lehrunterlagen und CO2-Kompensation bei myclimate.

Doch nicht das richtige?

Doch nicht das richtige?

Ähnliche Touren suchen
Klettern  –  Basis

Einführung & Auffrischung Klettern Tessin

Do, 21.05.2020 – So, 24.05.2020
(4 Tage)
Event-Code:
E-1214-3599
Flurina Goerre
Partnerbergführer*in

Flurina Goerre

Christoph Berger
Partnerbergführer*in

Christoph Berger

CHF 1220.–