CHF 150.–

Basis

Fr, 29.01.2016 – Fr, 29.01.2016
(1 Tag)
Event-Code:
E-323-328
Bruno Wyss
Bergführer*in

Bruno Wyss

Bilder unserer Gäste

Leider gibt es bisher keine Bilder

Detailprogramm

Wir beginnen diese große Runde in Klosters wo uns die Madrisabahn das erste mal in die Höhe bringt. Von dort geht es weiter nach Österreich in das kleine Skigebiet Gargellen. Wieder mit den Bahnen so hoch als möglich, den Rest zum St.Antönienjoch mit den Fellen. Die letzte Abfahrt führt uns ins kleine Dorf St. Antönien. Von dort fahren wir mit dem Postauto nach Hause.
 

 
Ca. 600Hm Aufstieg und ca. 2400Hm Abfahrt.
 

 
Für die Autofahrer, bitte in Küblis Parkieren wir kommen nicht zurück nach Klosters.

Bilder unserer Gäste

Leider gibt es bisher keine Bilder

Anforderungen

Sicheres Skifahren. Erste Tourenerfahrung (z.B. Schnuppertour o.ä.) erforderlich. Ausdauer für Tagestouren mit 4-5 Stunden Aufstieg und bis zu 1200Hm. Vergleichbar mit Bergwanderungen im Sommer (ca. 300Hm/h).

Treffpunkt & Reise

Treffpunkt & Reise

Klosters Dorf 08:21, Zürich ab 6:37,
 
Heimreise ab St. Antönien

Heimreise:

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Ski- oder Tourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern - Klebfelle - Harscheisen
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
- evtl. Skihelm
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- evtl. Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
Euro um ev. in Gargellen etwas zu Essen.

Inbegriffene Leistungen

Kleingruppe mit 4-8 Gästen.

Im Preis inbegriffen sind die gesamte Organisation und Führung durch dipl. Bergführer.
Die Bezahlung erfolgt ausschliesslich mit Debit- oder Kreditkarte.

Ohne Bergbahnen
Das Bergbahnticket kostet 45.00

Doch nicht das richtige?

Doch nicht das richtige?

Ähnliche Touren suchen
Basis

Fr, 29.01.2016 – Fr, 29.01.2016
(1 Tag)
Event-Code:
E-323-328
Bruno Wyss
Bergführer*in

Bruno Wyss

CHF 150.–