CHF 1970.–

Alpintrekking
Alpin- und Gletscherwandern  –  Aufbau

Alpintrekking Selvaggio Blu

Mi, 25.09.2019 – Mi, 02.10.2019
(8 Tage)
Event-Code:
E-1226-3455
Bruno Wyss
Bergführer*in

Bruno Wyss

Unberührte Küste Sardiniens - mit Biwak am Meer unter dem Sternenhimmel

Bilder unserer Gäste

... es hält ...
Beleuchtung am Abend dank konstruktiven Ideen des Bergführers
Strandleben :-)
Wow!
... die Holzkonstruktion in der Mitte ist Teil des Weges ... (ein Suchbild)
Unsere nächste Biwak Bucht
Gut gesichert über eine Schlüsselstelle
Blick zurück
Blick zurück
Wo gehts da durch?
Ab ans Meer
Aperitivo
Die Sonne versinkt
Leiter a la Sardegna
In Cala Gonone öffnete Petrus alle Tore
Leider machte das Wetter nicht die ganze Woche mit, deshalb fehlen uns noch 1,5 Tagesetappen
zwischendurch musste mann sich richtig klein machen

Der wunderschöne Name Selvaggio Blu ("Wildes Blau") hält, was er verspricht: Diese Tour führt uns in fünf Etappen der praktisch unberührten und einsamen Felsküste Sardiniens entlang. Dabei gelangen wir von Pedra Longa - der Steilküste des Golfo di Orosei - bis in die Bucht von Cala Luna. Wir begehen alte Hirtenpfade, ausgesetzte Felsbänder und teils wegloses Gelände, und die Wanderung ist sogar gespickt mit einfachen Kletterstellen. An den Biwakplätzen werden wir via Meerweg mit Essen und Wasser versorgt. Deshalb können wir mit einem leichtem Rucksack wandern und die atemberaubenden Blicke auf das glasklare Mittelmeer mit seinen herrlichen Buchten und Klippen geniessen. Abends gönnen wir uns ein Bad im Meer und lassen uns vom Sternenhimmel und dem Rauschen der Wellen verzaubern. Wir beginnen die Tour extra unter der Woche, so können wir darauf hoffen ohne andere Gruppe unterwegs zu sein und die besten Biwakplätze zu haben.

Detailprogramm

1. Tag: Flug ab Zürich nach Olbia - mit dem Taxi weiter nach Santa Maria Navarrese - Übernachtung im Hotel.
2. Tag: Einkauf der Lebensmittel - alles einpacken und Transfer nach Pedra Longa zum Start des Selvaggio Blu. Wanderung zum Col U Piggius - weiter bis Ovile Su Ideleddu (3h)
3. Tag: Ovile Su Idileddu - Porto Cuau (6h)
4. Tag: Porto Cuau - Su Tasaru (6h)
5. Tag: Su Tasaru - Cala Mudaloru (7h)
6. Tag: Cala Mudaloru - Cala Biriola (7h)
7. Tag: Cala Biriola - Cala Sisine (5 - 6h) - anschliessend Fahrt mit einem Boot die ganze Strecke zurück nach Santa Maria Navarrese - Übernachtung im selben Hotel
8. Tag: Transfer zum Flughafen - Heimreise.

Details

Details

Bilder unserer Gäste

... es hält ...
Beleuchtung am Abend dank konstruktiven Ideen des Bergführers
Strandleben :-)
Wow!
... die Holzkonstruktion in der Mitte ist Teil des Weges ... (ein Suchbild)
Unsere nächste Biwak Bucht
Gut gesichert über eine Schlüsselstelle
Blick zurück
Blick zurück
Wo gehts da durch?
Ab ans Meer
Aperitivo
Die Sonne versinkt
Leiter a la Sardegna
In Cala Gonone öffnete Petrus alle Tore
Leider machte das Wetter nicht die ganze Woche mit, deshalb fehlen uns noch 1,5 Tagesetappen
zwischendurch musste mann sich richtig klein machen

Anforderungen

Aufbau 1: Etwas Outdoorerfahrung. Wir schlafen unter freiem Himmel oder im Zelt und auf dem Mätteli. Erfahrung im Bergwandern, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Die anspruchsvollsten Stellen sind mit T6 bewertet und es gibt kurze Kletterstellen. Kondition für Touren bis zu 9 Stunden.

Treffpunkt & Reise

Treffpunkt & Reise

Am Flughafen in Basel oder Zürich
Der Zeitpunkt wird bekannt gegeben sobald klar ist, welchen Flug wir nehmen. Falls jemand das will ist die Anreise auch mit Fähre und Auto möglich.

Heimreise:Flug ab Olbia nach Basel

Unterkunft

Unterkunft

Hotel Agugliastra

Webseite

Ausrüstungsliste

- Anseilgurt
- 2 Karabiner mit Sicherheitsverschluss
- Bandschlinge 120 cm
- evtl. 1 Wanderstock
 
- Rucksack
- Berg- oder feste Trekkingschuhe (bis über Knöchel reichend)
- Warme Kleidung (Schichtenprinzip)
- Regenjacke mit Kapuze
- Mütze/Stirnband
- evtl. Gamaschen
- Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Sonnencrème/Lippenschutz
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Toilettenartikel
- evtl. Ohropax
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. persönliche Medikamente
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
 
- Trinkflasche mind. 1 Liter
- Taschenmesser
 
- Lunch kaufen wir in Sardinien
- Essgeschirr (Kunststoffteller, Gabel, Löffel, Messer, Trinkbecher)
- leichter Schlafsack (Temperaturbereich ca. - 5°C) und dicke Isomatte (teilweise steinig)
- leichtes Zelt oder Blache
- Moskitonetz zum Aufhängen
 
- Pass oder ID
- evtl. Halbtax-Abo
- EURO für Snacks und Getränke

Inbegriffene Leistungen

Doch nicht das richtige?

Doch nicht das richtige?

Ähnliche Touren suchen
Alpin- und Gletscherwandern  –  Aufbau

Alpintrekking Selvaggio Blu

Mi, 25.09.2019 – Mi, 02.10.2019
(8 Tage)
Event-Code:
E-1226-3455
Bruno Wyss
Bergführer*in

Bruno Wyss

CHF 1970.–