No Content

Planung / Vorbereitung

Telefonische Beratung

Bist du unsicher, welche Tour zu dir passt oder gibt es Unklarheiten, so beraten wir dich gerne unter 031 832 04 06.


Zusatzinformationen auf dem Web

Auf dieser Webseite findest du für jeden Anlass die Detailinformationen mit dem genauen Tagesprogramm, dem Treffpunkt und der Ausrüstungsliste.


Anforderungen

Bist du unsicher, ob du den jeweiligen Anforderungen entsprichst? Stufe dich nicht zu hoch ein. Wer nicht am Limit läuft, kann die Schönheiten der Natur intensiver geniessen! Unter dem Menupunkt Ausbildungsniveaus findest du Erklärungen zu den Schwierigkeitsstufen. Bist du bezüglich der Kondition unsicher, vergleiche die angegebenen reinen Marschzeiten und zu bewältigenden Höhenmeter mit Touren, welche du schon gemacht hast. Bitte beachte, dass eine Tour mit der Angabe von z.B. 5h Marschzeit, mit den Pausen ca. 7-8h Stunden dauert.


Hotel oder Hütte

Wir bieten Ausbildungen und Touren sowohl mit Hütten – wie auch mit Hotelübernachtungen an. Im Hotel übernachtest du in Doppelzimmer in den Hütten im Lager. Wolldecken bzw. Duvets und Hüttenschuhe sind vorhanden. Aus hygienischen Gründen empfehlen wir einen Seiden- oder Baumwollschlafsack. In einigen Hütten ist ein Seidenschlafsack obligatorisch.


Wetter

Wechselnde, manchmal extreme Wetter-und Schneeverhältnisse machen einen Teil der Faszination des Bergsteigens aus und erfordern oft ein kurzfristiges Umstellen des Programms. Ca. 2 Tage vor Kursbeginn prüfen wir den Wetterbericht. Müssen wir den Anlass in ein anderes Gebiet verschieben oder gar absagen, so informieren wir dich umgehend.


Krankheit

Musst du aus Krankheitsgründen einen Anlass annullieren, erhältst du den gesamten Kursbetrag zurück, sofern du eine Annullationskostenversicherung abgeschlossen hast. Entsprechende Details erhältst du mit den Bestätigungsunterlagen.


Technisches Material

Zu jedem Kurs, jeder Tour erhältst du eine detaillierte Ausrüstungsliste. Wir vermieten Anseilgurt, Karabiner, Helm, Steigeisen und Pickel. Im Winter zusätzlich Tourenskis mit Pinbindungen mit Fellen und Harscheisen, Lawinenverschüttetensuchgeräte (LVS) und Schneeschuhe.

Schuhe

Optimal sind steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Bergschuhe. Auf allen Alpin & Gletscherwanderungen kannst du auch in festen Berg- oder Trekkingschuhen (müssen über den Köchel reichen) teilnehmen. Im Winter vermietet z.B. Bächlibergsport Touren-Skischuhe.


Bekleidung

Achte auf funktionelle Kleidung und wähle mehrere dünne Schichten, um bei wechselnden Temperaturen optimal reagieren zu können. Feuchtigkeitstransportierende Materialien sind zu bevorzugen.


Rucksack packen

Je leichter der Rucksack, umso angenehmer die Tour. Unsere Ausrüstungsliste dient als Checkliste zum Packen des Rucksacks. Je nach Menge der Ausrüstung eignen sich Rucksäcke mit einem Packvolumen zwischen 30 und 45 Litern und einem maximalen Gewicht für Frauen von 8-9 kg und Männern von 10-12 kg.


Lunch

In den Hütten kann man sich in der Regel seine Lunchpakete mit Brot, Schokolade etc. ergänzen. Riegel, Trockenfrüchte, abgepacktes Trockenfleisch u.ä. empfiehlt sich vor der Tour einzukaufen. Marschtee erhältst du in der Hütte bzw. im Hotel.


Pauschalpreise

Inbegriffen sind meist Halbpension, Tourentee, Apéro, Übernachtung im Hotel in Doppelzimmern und in Hütten im Mehrbettzimmer | Lager, Leitung durch diplomierten Bergführer, Planung und Organisation, Gruppenausrüstung, vollständige CO2-Kompensation, bei Ausbildungskursen zusätzlich bergpunkt-Lehrunterlagen. SAC-Mitglieder erhalten in Kursen und Touren mit SAC-Hüttenübernachtungen eine Reduktion von CHF 10.– pro Nacht. Unsere Bankverbindung


Bankverbindung

Unser CH-Konto: Valiant Bank in 3001 Bern, zugunsten Bergpunkt AG, 3076 Worb, Kto. 16 6.040.352.07, Clearing Nr. 6300, PC-Konto Valiant Bank: 30-38112-0; IBAN CH30 0630 0016 6040 3520 7, BIC bzw. SWIFT Code: VABECH 22.
Unser EU-Konto: Deutsche Bank in Lörrach, Filial Nr. 134, Konto-Nr. 0804823 ; BLZ: 68370024; IBAN: DE94 6837 0024 0080 4823 00; BIC: DEUTDEDB683, Zahlungen nur in Euro!


Hohe Qualität

Transparenz und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis sind uns wichtig. Unsere Leistungen sind offen deklariert, es gibt keine versteckten Kosten. Sagt bergpunkt wegen schlechtem Wetter eine Tour ab, garantieren wir die vollständige Rückerstattung des Pauschalpreises. Die Wahl der Unterkunft und insbesondere die maximale Gruppengrösse pro Bergführer sind entscheidend für die Höhe des Pauschalpreis. Wir setzen auf Klein- und Kleinstgruppen und dadurch auf gute Betreuung, Flexibilität und Sicherheit.