CHF 1190.–

Viertagesskitour
Skitour  –  Aufbau

Viertagesskitour Goms

Do, 09.03.2017 – So, 12.03.2017
(4 Tage)
Event-Code:
E-1146-2548
Bergführer

Unbekannt

Lange Skitouren über dem schneesicheren Hochtal

Bilder unserer Gäste

tiefe Spurarbeit von Urs
Birkhuhn Biwak-Höhle mit Abflug-Abdruck
die Rotte in einem wärmeren Ambiente
der Sonne entgegen
Pulverschnee in lichten Lärchenwäldern versprechen eine gute Abfahrt..
kalter Start an der Rotten
Panorama vom Teltschehorn
auf dem Gipfel des Teltschehorn
Aufstieg zum Teltschehorn, rechts das Brudelhorn
Schneebrett an einem Nordost-Hang unterhalb des Mannlibode - aus der Ferne ausgelöst
Blick ins Obergoms vom Mannlibode
faszinierender Baum mit dem Umfang der Spannweite von 4.5 Personen
Aufstieg Richtung Mannlibode
Aufstieg zu Punkt 2301 Richtung Blashorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Simplonpass Breithorn
Simplonpass Breithorn
Simplonpass Breithorn
Simplonpass Breithorn
Simplonpass Breithorn
Nufenenpassstrasse (Kittbrigg) Bochtehorn
Nufenenpassstrasse (Kittbrigg) Bochtehorn
Nufenenpassstrasse (Kittbrigg) Bochtehorn
All Acqua Poncione Val Piana
All Acqua Poncione Val Piana

Wer gerne lange Skitouren von einem komfortablen Hotel aus unternimmt, wird in diesen Tagen voll auf seine Kosten kommen: Wir starten direkt beim Hotel, können aber natürlich auch mit einer kurzen Bahnfahrt an jeden möglichen Ausgangsort im Goms oder Urserental gelangen.

Detailprogramm

Tourenmöglichkeiten: Grathorn 2673m, Stockji 2603m, Chly Chastelhorn 2683m, Ritzihorn 2891m, Brudelhorn 2791m, Teltschehorn 2744m, Blashorn (Grat) 2570m, Tälllistock 2861m, Sidelhorn 2764m …
 
- Lange Touren vom Hotel aus
- Dank Zug schnell an verschiedenen Ausgangspunkten
- Nicht überlaufene Gipfel

Details

Details

Bilder unserer Gäste

tiefe Spurarbeit von Urs
Birkhuhn Biwak-Höhle mit Abflug-Abdruck
die Rotte in einem wärmeren Ambiente
der Sonne entgegen
Pulverschnee in lichten Lärchenwäldern versprechen eine gute Abfahrt..
kalter Start an der Rotten
Panorama vom Teltschehorn
auf dem Gipfel des Teltschehorn
Aufstieg zum Teltschehorn, rechts das Brudelhorn
Schneebrett an einem Nordost-Hang unterhalb des Mannlibode - aus der Ferne ausgelöst
Blick ins Obergoms vom Mannlibode
faszinierender Baum mit dem Umfang der Spannweite von 4.5 Personen
Aufstieg Richtung Mannlibode
Aufstieg zu Punkt 2301 Richtung Blashorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Tiefenbach Klein Furkahorn
Simplonpass Breithorn
Simplonpass Breithorn
Simplonpass Breithorn
Simplonpass Breithorn
Simplonpass Breithorn
Nufenenpassstrasse (Kittbrigg) Bochtehorn
Nufenenpassstrasse (Kittbrigg) Bochtehorn
Nufenenpassstrasse (Kittbrigg) Bochtehorn
All Acqua Poncione Val Piana
All Acqua Poncione Val Piana

Anforderungen

Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Keine Gletscher- und Hochtourenerfahrung nötig. Ausdauer für Tagestouren mit 5-6 Stunden Aufstieg und bis zu maximal 1500Hm.

Treffpunkt & Reise

Treffpunkt & Reise

Um 10.02 Uhr (via Luzern) bzw. 10.25 Uhr (via Bern) in Münster (VS) am Bahnhof.

SBB-Fahrplan: Basel ab 6.58, Bern ab 8.07, Zürich ab 7.02, Luzern ab 7.00, St. Gallen ab 5.56 Uhr.

Heimreise:ca. 16.00 Uhr ab Münster.

Unterkunft

Unterkunft

Hotel Restaurant Landhaus

Webseite

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Ski- oder Tourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
- evtl. Skihelm (ist auf Skitouren nicht Standard, wird aber auf Tagesskitouren immer mehr getragen)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Haus- oder Turnschuhe
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
- Lunch für mind. 1 Tag (es gibt Einkaufsmöglichkeiten vor Ort)
- Evtl. Landeskarte 1:50'000: Nufenenpass (265S) oder Kartenausdruck: https://s.geo.admin.ch/759d32b83e

Doch nicht das richtige?

Doch nicht das richtige?

Ähnliche Touren suchen
Skitour  –  Aufbau

Viertagesskitour Goms

Do, 09.03.2017 – So, 12.03.2017
(4 Tage)
Event-Code:
E-1146-2548
Bergführer

Unbekannt

CHF 1190.–