CHF 1370.–

Seilschaftscoaching 2
Bergtour  –  Fortgeschritten

Seilschaftscoaching 2 Sustenpass - wilde Grate

Mi, 25.07.2018 – Sa, 28.07.2018
(4 Tage)
Event-Code:
E-1213-3058
Michael Walther
Partnerbergführer*in

Michael Walther

Der Feinschliff für Fortgeschrittene

Bilder unserer Gäste

Peter sichert mit einer perfekten Zackensicherung
Grandiose Kletterei; im Hintergrund die Dent Blanche und der Grand Cornier
Das Matterhorn von der Schönbielhütte aus
Fabian auf dem luftigen Südwestgrat des Besso
Fabian sicher an einem Eisstand in einm Steilaufschwung auf dem Glacier Durand
Mittagsrast auf dem Col Durand im Anblick des Matterhorns
Abenstimmung von der Grand Moutet aus
Sara im Vorstieg des Mammut gut gesichert von Peter
Regula im Vorstieg am Mammuth
Peter und Regula am Mammuth
Der Besso mit dem Südwestgrat; unser Projekt für den nächsten Tag
Auf dem Rosenlauigletscher
Dossengrat

Wir kombinieren das Gehen am kurzen Seil mit Seillängenklettern. Dabei müssen die Zwischensicherungen und Stände häufig selber angebracht werden. Die diversen Grate um den Sustenpass laden zur Verfeinerung dieser Techniken geradezu ein. Nach dem täglichen Abenteuer erholen wir uns nachts bei Hotelkomfort.

Detailprogramm

Camalots und Klemmkeile im Einsatz: In diesem Kurs legen wir den Schwerpunkt aufs alpine Felsklettern. Entsprechend sind die klassischen Gratüberschreitungen am Sustenpass unser Ziel.
Mögliches Programm:
1. Tag: Anreise Sustenpass, Klettern einer Mehrseillängenroute.
2. Tag: Überschreitung Pfriendler (3-5b, 3b obligatorisch, Kletterzeit 2-3h).
3. Tag: Z.B. Südgrat Undertalstock O-Gipfel (4c, 2pa, 10 SL, Abstieg über Blockgrat und 1x Abseilen).
4. Tag: Überschreitung Fünffingerstöck SW-Grat (5a, 4c obligatorisch), muss meist selbst abgesichert werden; Kletterzeit 4-6h, Abstieg 2h; Heimreise.

Details

Details

Bilder unserer Gäste

Peter sichert mit einer perfekten Zackensicherung
Grandiose Kletterei; im Hintergrund die Dent Blanche und der Grand Cornier
Das Matterhorn von der Schönbielhütte aus
Fabian auf dem luftigen Südwestgrat des Besso
Fabian sicher an einem Eisstand in einm Steilaufschwung auf dem Glacier Durand
Mittagsrast auf dem Col Durand im Anblick des Matterhorns
Abenstimmung von der Grand Moutet aus
Sara im Vorstieg des Mammut gut gesichert von Peter
Regula im Vorstieg am Mammuth
Peter und Regula am Mammuth
Der Besso mit dem Südwestgrat; unser Projekt für den nächsten Tag
Auf dem Rosenlauigletscher
Dossengrat

Kursinhalt/-ziele

- Die Teilnehmenden führen die Touren, haben jedoch die Sicherheit, dass der Bergführer einschreitet, wenn es heikel werden sollte.
- Der Bergführer nutzt günstige Situationen, um Lerninhalte zu vermitteln und Wissenslücken zu schliessen. Er fördert Sie mit gezielten Aufgaben, Fragen und Feedbacks.
- Ein besonderes Augenmerk wird auf den Umgang mit den Risiken am Berg gelegt.
 
Ziel ist die Effizienzsteigerung beim:
- Gehen am kurzen Seil;
- Anbringen von mobilen Sicherungsgeräten;
- Standplatzbau;
- und bei der Routenfindung.
 
Die Idee ist, dass Sie verschiedene Coaching-2-Kurse besuchen: Damit sind Sie in unterschiedlichen Gebieten und manchmal mit einem anderen Bergführer unterwegs. So und mit eigenen Unternehmungen erweitern Sie laufend Ihren Erfahrungsschatz.

Anforderungen

Aufbau 2: Sicheres Vorstiegsklettern im 5a Bereich mit Kletterfinken. Erfahrung im Anbringen von mobilen Sicherungsgeräten ( Camalots, Klemmkeile etc). Beherrschen der Seiltechnikg für Merhseillängenrouten

Treffpunkt & Reise

Treffpunkt & Reise

Besammlung um 9.50 Uhr bei der Postautohaltestelle "Steingletscher, Susten".

SBB-Fahrplan: Basel ab 6.04 Uhr, Bern ab 7.04, Zürich ab 6.35, Luzern 7.18 und St. Gallen ab 6.05 Uhr.

Heimreise:Meiringen ab ca. 17 Uhr.

Heimreise ca. 16 Uhr ab Grindelwald Hotel Wetterhorn.

SBB Fahrplan mit Reiseziel

Unterkunft

Unterkunft

Hotel-Restaurant Steingletscher

Webseite

Ausrüstungsliste

- Steigeisen (mit Antistoll)
- Pickel
- Anseilgurt
- Kletterfinken
- Helm
- 2-3 kleine Schraubkarabiner und 2 HMS (geeignet für VP Sicherung)
- ca. 4 Einzelkarabiner
- 6 Expressschlingen
- 2 lange und 2 kurze Bandschlingen
- kurzes Reepschnurstück (ca. 1,2m à 5-6mm Ø)
- Abseilgerät
- evtl. Magnesia
- evtl. 50-Meter-Seil
- evtl. Keile und Cams (bitte markieren)
 
- Tagesrucksack (geeignet für Klettertouren)
- Hose zum Klettern (ideal aus Stretch-Stoff)
- Regenjacke
- Warme Kleider
- Ersatzwäsche
- evtl. Handschuhe, Mütze
- gute Sonnenbrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Toilettenartikel
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Geld für Getränke und Reise
 
- Trinkflasche
- Taschenmesser
- Lunch für vier Tage
 
- Schreibzeug
- Evtl. Lehrheft Plaisir- und Alpinklettern
- Karten 1:25'000: 1211 Meieintal oder Ausdrucke davon: https://s.geo.admin.ch/779a756fc4
- Kletterführer/Topos der Region (falls vorhanden)
 
Bitte an info@bergpunkt.ch melden: wer ein Seil und wieviele Keile (Grössen / Marke) und Cams (Grössen / Marke) mitbringen kann.

Doch nicht das richtige?

Doch nicht das richtige?

Ähnliche Touren suchen
Bergtour  –  Fortgeschritten

Seilschaftscoaching 2 Sustenpass - wilde Grate

Mi, 25.07.2018 – Sa, 28.07.2018
(4 Tage)
Event-Code:
E-1213-3058
Michael Walther
Partnerbergführer*in

Michael Walther

CHF 1370.–