CHF 1890.–

TransalpSüd 2. Etappe
Skitour  –  Aufbau

TransalpSüd 2. Etappe Cottische Alpen

So, 08.03.2020 – Sa, 14.03.2020
(7 Tage)
Event-Code:
E-1581-3871
Bergführer

Unbekannt

SKITOUREN IM ANGESICHT DES MONTE VISO

Bilder unserer Gäste

Wir durchqueren per Tourenski die einsamen Gebirgsketten zwischen dem Valle Stura, dem Valle Maira und dem Valle Varaita bis ins Valle Po. Dabei erweisen wir jenem Berg die Ehre, von dem schon Vergil und Dante schrieben: dem 3841 Meter hohen Monte Viso. Im Anblick dieser wuchtigen Felspyramide übernachten wir im bewarteten Refuge du Viso. Die übrigen Nächte verbringen wir in Hotels, wo wir heimische Küche und Hotelbetten geniessen.

Detailprogramm

1. Tag: Anreise nach Cuneo - Taxi ins kleine Dorf Sambuco im Valle Stura - Übernachtung in der Osteria della Pace, wo uns Bartolo mit seiner exzellenten Küche verwöhnt.
2. Tag: Mit dem Taxi auf den Col de Larche 1996m - Monte Soubeyran 2701m (5h) - Chiappera 1620m ins bekannte Skitourenparadies Valle Maira
3. Tag: Aufstieg ab Chiappera zum Monte Bellino 2942m (4-5h) - Rifugio Melezé 1806m im bei Skitourengängern und Eiskletterern beliebten Valle Varaita.
4. Tag: Colle del Bondormi 2657m - Vallone di Fiutrusa - Pontechinanale 1638m - kurze Taxifahrt nach Chianale 1784m
5. Tag: Chianale - Pointe Joanna 3054m (4-5h) - Refuge du Viso 2640m am Fuss des von weither sichtbaren, formschönen Monte Viso.
6. Tag: Colle Couloir del Porco 2920m (2-3h) - Pian della Regina 1800m - Taxi nach Ostana 1250m, Valle Po - Übernachtung im Hotel.
7. Tag: Taxi nach Savigliano - Heimreise via Turin.

Details

Details

Bilder unserer Gäste

Anforderungen

Aufbau 1: Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Keine Gletscher- und Hochtourenerfahrung nötig. Ausdauer für Tagestouren mit 5-6 Stunden Aufstieg und bis zu 1500 Hm.

Treffpunkt & Reise

Treffpunkt & Reise

Besammlung um 14.36 Uhr in Cuneo am Bahnhof. Anschliessend fahren wir gemeinsam mit dem Taxi weiter.
Der Zug über Milano muss selber reserviert werden.

SBB-Fahrplan: Basel ab 6.58, Zürich ab 7.10 und Bern ab 8.06, St. Gallen ab 6.03, Luzern ab 7.21 Uhr.

Heimreise:Savigliano ab 10.10 Uhr, Torino ab 11.19 Uhr. Zürich an: 17.28, Bern 16.23 Uhr.

Unterkünfte

Unterkünfte

Osteria della Pace

im Hotel hat es eine schöne Sauna.
Webseite

Hotel La Scuola di Chiappera

Webseite

Rifugio Melezé

Webseite

La Peiro Groso

Webseite

Refuge du Viso

Webseite

Rifugio Galaberna

Webseite

Ausrüstungsliste

- Ski mit Tourenbindung
- Skitourenschuhe
- Skistöcke mit eher grossen Tellern
- Klebfelle
- Harscheisen
 
- Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) mit 3 Antennen(!) und neuen- oder Ersatzbatterien
- Lawinenschaufel
- Lawinensonde
 
- Anseilgurt
- Steigeisen (leicht)
- 1 Karabiner mit Sicherung
- kurze Prusikschlinge (ca. 1.5m, Durchmesser 5-6mm)
 
- Rucksack
- Windjacke mit Kapuze
- Skihose (wasserabweisend)
- Warme Kleidung (Mehrschichtenprinzip)
- Handschuhe (2 Paar)
- Mütze/Stirnband
- evtl. Buff/Gesichtsschutz
- evtl. Sonnenhut
- gute Sonnenbrille
- Skibrille
- Sonnencrème / Lippenschutz
- Kompass und Höhenmeter (wenn vorhanden)
. . .
- Stirn- oder Taschenlampe
- Seidenschlafsack
- Toilettenartikel
- Ersatzwäsche
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Feldstecher
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)
- (Thermos)-Flasche
- Taschenmesser
 
- Lunch für fünf Tage
- Evtl. Wanderkartten IGC 1:25 000: Nr. 106, 111 und 112
- Pass oder ID
- Euros für Transfers und Getränke

Doch nicht das richtige?

Doch nicht das richtige?

Ähnliche Touren suchen
Skitour  –  Aufbau

TransalpSüd 2. Etappe Cottische Alpen

So, 08.03.2020 – Sa, 14.03.2020
(7 Tage)
Event-Code:
E-1581-3871
Bergführer

Unbekannt

CHF 1890.–