CHF 1070.–

Kurzkletterferien
Klettern  –  Aufbau

Kurzkletterferien Aostatal - Traversella, ab 4a Vorstieg

So, 19.09.2021 – Mi, 22.09.2021
(4 Tage)
Event-Code:
E-1888-4060
Flurina Goerre
Partnerbergführer*in

Flurina Goerre

Techniktraining am warmen Fels im Piemont

Bilder unserer Gäste

Im Aostatal und im parallel dazu gelegenen Valchiusella gibt es unzählige leichte Klettereien. Ein erstes Klettergebiet besuchen wir auf der Anreise ins verschlafene Dörfchen Traversella, wo wir im Hotel übernachten und die folgenden Tage in seinem grossen Klettergebiet verbringen. Es liegt herrlich in alten Kastanienwäldern. Und abends locken die italienische Küche und die piemontesischen Weine!

Detailprogramm

1. Tag: Anreise und Einklettern in einem Klettergebiet im Aostatal auf dem Weg nach Traversella.
2.- 4. Tag: Aufstieg ins Klettergebiet (jeweils ca. 30 Min.). Das Klettern selbst teilen wir jeweils in folgende Blöcke ein: Aufwärmen; Techniktraining zur Verbesserung der Klettertechnik; individuelles Klettern mit Tipps vom Kletterlehrer; Lockern, Stretching.
4. Tag: Wir klettern nochmals in Traversella oder besuchen auf der Heimreise ein weiteres Klettergebiet im Aostatal.

Details

Details

Bilder unserer Gäste

Kursinhalt/-ziele

- Auffrischen und Optimieren der Seil- und Sicherungstechniken
- Verbessern der Klettertechnik und damit des Kletterniveaus mit gezielten Übungen
- Individuelles Klettern mit Tipps vom Bergführer
 
Ziel:
- Erhöhung des persönlichen Niveaus im Vorstieg
- Das Risiko einschätzen und gering halten können

Anforderungen

Aubau 1: Selbständig und sicher im Klettergarten klettern können, Schwierigkeitsgrad 4a bis 6a.

Treffpunkt & Reise

Treffpunkt & Reise

Wir treffen uns um ca. 8.00 Uhr auf dem Parkdeck des Bahnhofs Bern oder nach individueller Vereinbarung.

Anschliessend fahren wir mit PW oder Kleinbus via Martigny - Grosser St. Bernhard ins Aostatal und nach einem Kletterstop weiter nach Traversella. (Total Fahrzeit ab Bern 4h)

 


Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist leider nicht möglich. Bitte teile uns mit, ob du mit dem eigenen Auto anreist. Die Reisekosten (60 Rp. pro km) werden unter den Teilnehmenden aufgeteilt.

SBB-Fahrplan: Basel 06.58, Luzern 07.00, Zürich 07.02 und St. Gallen 05.37 Uhr

Heimreise:Wir kommen ca. um 17.00 Uhr in Bern an.

Unterkunft

Unterkunft

Albergo Ristorante Miniere

Webseite

Ausrüstungsliste

- Anseilgurt
- Kletterfinken
- Helm
- 3 Karabiner mit Verschlusssicherung einer davon birnenförmig (VP-Karabiner)
- 6 Expressschlingen
- Bandschlinge (1.20 m)
- kurzes Reepschnurstück (ca. 1,2m à 5-6mm Ø)
- Abseilgerät
- evtl. Magnesia
- langes Reepschnurstück (ca. 4 m à Ø 5-6mm)
- falls vorhanden Keile & Friends max. 1-4
- falls vorhanden 50 - 60m Einfachseil (bitte bei bergpunkt melden)
 
- Tagesrucksack
- Trekkingschuhe
- Hose zum Klettern (ideal aus Stretch-Stoff)
- Regenjacke
- Warme Kleider
- Ersatzwäsche
- evtl. Handschuhe, Mütze
- gute Sonnenbrille (min. Kat. 3)
- Sonnencrème (Faktor 25 oder höher) / Lippenschutz
. . .
- Toilettenartikel
- evtl. Fotoapparat
- evtl. Blasenpflaster
- evtl. Persönliche Medikamente
- evtl. Ohropax
 
- Halbtaxabo (wenn vorhanden)
- Landeskarte, Kletterführer und Topos der Region (falls vorhanden)
 
- Trinkflasche
- Lunch für 4 Tage
- Taschenmesser
 
- ID oder Pass
- Geld (Euros) für Getränke und Reise

Inbegriffene Leistungen

Kleingruppe mit 3-6 Gästen. 

Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, Ausbildung durch dipl. Bergführerin, Übernachtung im Hotel in DZ inkl. Halbpension und Tourentee, Lehrunterlagen und CO2-Kompensation bei myclimate.


Nicht inbegriffen sind die An- und Rückreise mit dem PW oder Mietauto. (Kostenbeteiligung ca. CHF 200.00).

Doch nicht das richtige?

Doch nicht das richtige?

Ähnliche Touren suchen
Klettern  –  Aufbau

Kurzkletterferien Aostatal - Traversella, ab 4a Vorstieg

So, 19.09.2021 – Mi, 22.09.2021
(4 Tage)
Event-Code:
E-1888-4060
Flurina Goerre
Partnerbergführer*in

Flurina Goerre

CHF 1070.–