CHF 1170.–

Vertiefung Fels & Eis
Bergtour  –  Aufbau

Vertiefung Fels & Eis Turtmann - Bishorn 4151m

Mo, 13.09.2021 – Fr, 17.09.2021
(5 Tage)
Event-Code:
E-1914-4225
Michael Walther
Partnerbergführer*in

Michael Walther

Grundkenntnisse festigen

Bilder unserer Gäste

Am Grat hochklettern zum Hinter Tierberg (3444m)
Übung auf dem Gletscher Spaltenrettung.
Abseilstelle auf dem Rückweg vom Hinter Tierberg (3444m)
Trifthütte mit der Jurte in welcher wir übernachtet haben.
Aufstieg zur Kletter, resp. Abseilstelle auf dem Weg zum Hinter Tierberg (3444m).
Abflug des Superpuma's von der Trifthütte.
Landung eines Superpuma's bei der Trifthütte.
Abstieg zur Windegghütte nach der Mehrseillängen-Klettertour am Zaggengrat.
auf dem Weg zur Sacklimi (2662m) zur Trifthütte.
Steigeisen angezogen und angeseilt, im Hintergrund die Sacklimi (2662m)
Aufstieg zur Sacklimi mit der Stichtechnik des Eispickels im steilen Gelände.
Sicht auf den Zaggengrat, den wir hochgeklettert sind.
Windegghütte am ersten Tag der Tour.

Du hast eine Grundausbildung im Bergsteigen gemacht und möchtest nun alles in nicht allzu schwierigen Gelände anwenden und festigen. Die ersten beiden Tage kletterst du im schönen Granit in bestens abgesicherten Routen nahe der Hütte, dann geht es in hochalpinere Gefilde.

Detailprogramm

Rund um die wunderschöne Turtmannhütte gibt es 160 bestens abgesicherte Felskletterrouten. In diesem alpinen Ambiente frischen wir unsere Sicherungstechnik auf und verbessern die Klettertechnik. Den zweiten Teil dieser Ausbildungswoche verbringen wir hoch oben auf der neuen Tracuithütte. Der Hüttenwechsel führt über einen Klettersteig, Gletscher und Gelände, in dem wir am kurzen Seil gehen. Als Krönung lacht dein vielleicht erster Viertausender, das Bishorn!
1. Tag: Anreise ins Turtmanntal 1901m - Aufstieg Turtmannhütte 2519m (2h) - Felsausbildung und Klettern im nahen Klettergarten.
2. Tag: Wir unternehmen eine leichte, gut abgesicherte Mehrseillängen-Klettertour in der Nähe der Hütte.
3. Tag: Aufstieg via Adlerfluh zur Cabane de Tracuit 3256m (4h) - Ausbildung Steigeisengehen, Anseilen auf Gletschern und Firn.
4. Tag: Anwendungstour aufs Bishorn 4153m (4h).
5. Tag: Ausbildung Spaltenrettung - Abstieg nach Zinal (3h).

Details

Details

Bilder unserer Gäste

Am Grat hochklettern zum Hinter Tierberg (3444m)
Übung auf dem Gletscher Spaltenrettung.
Abseilstelle auf dem Rückweg vom Hinter Tierberg (3444m)
Trifthütte mit der Jurte in welcher wir übernachtet haben.
Aufstieg zur Kletter, resp. Abseilstelle auf dem Weg zum Hinter Tierberg (3444m).
Abflug des Superpuma's von der Trifthütte.
Landung eines Superpuma's bei der Trifthütte.
Abstieg zur Windegghütte nach der Mehrseillängen-Klettertour am Zaggengrat.
auf dem Weg zur Sacklimi (2662m) zur Trifthütte.
Steigeisen angezogen und angeseilt, im Hintergrund die Sacklimi (2662m)
Aufstieg zur Sacklimi mit der Stichtechnik des Eispickels im steilen Gelände.
Sicht auf den Zaggengrat, den wir hochgeklettert sind.
Windegghütte am ersten Tag der Tour.

Kursinhalt/-ziele

Ich kann leichte Hoch- und Klettertouren selbständig unternehmen und auf anspruchsvolleren Touren sicher mitgehen. Wir vertiefen:
- Das Klettern in einfachen, gut abgesicherten Kletterrouten;
- das sichere Gehen mit Steigeisen;
- das Klettern mit Bergschuhen am "kurzen Seil";
- das Begehen von Gletschern am "langen Seil" und die Spaltenrettungstechnik;
- Tourenauswahl, Planung, Risikomanagement;
- die Orientierung im Gelände.

Anforderungen

Aufbau1: Kondition für Touren mit reiner Marschzeit bis zu acht Stunden. Kenntnisse aus einem mehrtägigen Fels- und Eiskurs. Trittsicherheit und Erfahrung auf alpinen Wanderwegen, Schwindelfreiheit (keine Höhenangst).

Treffpunkt & Reise

Treffpunkt & Reise

Wir treffen uns am Bahnhof in Turtmann um 11.20 Uhr. Anschliessend mit der Luftseilbahn und Bus weiter bis nach Sänntum.


Heimreise:ca. 16 Uhr ab Zinal.

SBB Fahrplan mit Reiseziel

Unterkünfte

Unterkünfte

Turtmannhütte

Webseite

Cabane de Tracuit

Webseite

Ausrüstungsliste

- Steigeisen (mit Antistoll)

- Pickel

- Anseilgurt

- Helm

- Kletterfinken

- 3 Karabiner mit Sicherheitsverschluss, einer davon birnenförmig (geeignet für HMS-Sicherung)

- 6 Expressschlingen

- 2 Bandschlinge (1.20m)

- kurzes u. langes Reepschnurstück (1.50m & 4m à Ø 5-6mm)

- Abseilgerät,

- 2 Eisschraube

- falls vorhanden: Weitere Bandschlingen, Einzelkarabiner, 2-3 Keile, 2 Camalots, Micro Traxion/Ropeman,


- Rucksack

- feste Bergschuhe (mind. bedingt steigeisenfest)

- Warme Kleidung (Schichtenprinzip)

- Regenjacke mit Kapuze

- Handschuhe (2 Paar: 1 x dünne, 1 x warme)

- evtl. Gamaschen

- Mütze/Stirnband

- Sonnenhut

- gute Sonnenbrille (min. Kat. 3)

- Sonnencrème (Faktor 25 oder höher)/Lippenschutz

- evtl. Teleskopwanderstöcke


- Stirnlampe

- Toilettenartikel

- Hüttenschlafsack (ideal aus Seide)

- Ersatzwäsche

- evtl. Ohropax

- evtl. Blasenpflaster

- evtl. persönliche Medikamente


- evtl. Fotoapparat

- evtl. Feldstecher

- SAC-Ausweis (wenn vorhanden)

- evtl. Halbtax-Abo

- Geld für Getränke und Reise


- (Thermos-) Flasche

- Taschenmesser

- Lunch für fünf Tage (kann auch in der Hütte ergänzt werden)


- Landeskarte: am besten offline auf dem Smartphone, mehr Infos hier: www.bergpunkt.ch/apps

- Merkblatt "Technik und Taktik Hochtouren"


Bitte dem bergpunkt-Büro bis 10 Tage vorher melden, falls du Mietmaterial brauchst.

Inbegriffene Leistungen

Kleingruppe mit 4-6 Gästen. 

Im Preis inbegriffen sind die gesamte Planung und Organisation, sämtliche Hüttenübernachtungen im Lager, Halbpension und Tourentee, Leitung und Ausbildung durch dipl. Bergführer, ausführliche Lehrunterlagen und CO2 Kompensation bei myclimate.

Doch nicht das richtige?

Doch nicht das richtige?

Ähnliche Touren suchen
Bergtour  –  Aufbau

Vertiefung Fels & Eis Turtmann - Bishorn 4151m

Mo, 13.09.2021 – Fr, 17.09.2021
(5 Tage)
Event-Code:
E-1914-4225
Michael Walther
Partnerbergführer*in

Michael Walther

CHF 1170.–